Anzeige

Experimentum Serie 2y07: Berlin
Monkey 47 Gin launcht neue Limited Edition

Die Ginmarke Monkey 47 aus dem Hause Pernod Ricard bringt eine auf 500 Flaschen begrenzte Limited Edition auf den Markt. Die Sorte besitzt eine außergewöhnliche Zutat, die man in einem Gin eher nicht vermuten würde. 

Text: W&V Redaktion

29. Juli 2022

Von diesem edlen Tropfen gibt es nur 500 Flaschen.
Anzeige

Das Portfolio der im Schwarzwald beheimateten Ginmarke Monkey 47 wird um eine auf 500 Flaschen begrenzte Limited Edition erweitert. Der neue Gin trägt den Namen Experimentum Serie 2y07: Berlin und wird in limitierter Auflage ausschließlich online im Webstore von Monkey 47 und exklusiv am 6.8. im Berliner Pop-Up-Store "Zum wilden Affen" in der Oranienstraße 183 angeboten. Der Tag wird vor Ort übrigens groß gefeiert, mit Livemusik, Tastings und sogar Workshops.  

Anders als der klassische Monkey 47 enthält die Berlin-Version nicht 47, sondern 48 Zutaten. Bei der 48. Zutat handelt es sich um "Worcestersauce nach Dresdner Art", die aus Essig, Sirup, Zucker, Salz, Sardinen, Tamarindenextrakt, Zwiebeln, Knoblauch und einer geheimen Gewürzmischung besteht. Der Hersteller spricht von einem außergewöhnlichen Aromen-Zusammenspiel und einem Gin mit würzigem, vollmundigen Geschmack mit einem Hauch von Salz, einer subtilen Süße von Gelee und einem malzigen Abgang. Ganz günstig ist der Gin übrigens nicht: Exakt 124,95 Euro will Monkey 47 für eine Halbliterflasche haben.   


Autor: Stefan Schasche

In über 20 Jahren als Redakteur hat Stefan Schasche für diverse Zeitschriften über alles geschrieben, was Mikrochips oder Li-Ion-Akkus unter der Haube hat. Vor seiner Zeit bei der W&V schrieb er für das Schwestermagazin Kontakter über Kampagnen, Programmatic Advertising und internationale Werbethemen. 

Anzeige