Anzeige

Virtuelle Fußballwelt
Real Madrid hat nun sein eigenes soziales Netzwerk

Um Fans jenseits von Sprach- und Länderbarrieren besser zu vernetzen, hat der Fußballclub Real Madrid eine eigene soziale Plattform entwickelt. Das Besondere ist ein mehrsprachiger Echtzeit-Übersetzer.

Text: W&V Redaktion

11. Mai 2022

In Real Madrid Virtual World können sich Fans auch Avatare erstellen.
Anzeige

Zusammen mit dem spanischen Unternehmen Astosch Technology und einem koreanischen Technologiepartner hat Spaniens Top-Fußballclub Real Madrid eine Plattform geschaffen, auf der sich die Fan-Community weltweit austauschen kann - jenseits von Sprach- und Länderbarrieren. Das Geheimnis ist ein mehrsprachiger Text- und Sprachübersetzer, der Chats in Echtzeit übersetzt. In der Anwendung bedeutet das, dass Fans ihre eigenen virtuellen Räume erstellen können, um in einer beliebigen Sprache zu diskutieren oder Erfahrungen auszutauschen. 

Das Logo der "Real Madrid Virtual World".

Virtual-Reality-Features für das ultimative Fan-Erlebnis

Außerdem bietet das Tool mit dem Namen "Real Madrid Virtual World" eine ultrarealistische Nachbildung des Rundgangs durch das Bernabéu und die Sportstadt, wo Fans das Museum in 3D erleben und auf unveröffentlichte Inhalte zugreifen können. Die Schaffung einer Community wird außerdem durch weitere Features gefördert, wie einem geografischen Ranking, in dem Fans durch die Gründung von Räumen mit möglichst vielen Freunden und Fans exklusive Preise erhalten können.

Auch einen Rundgang durch das legendäre Bernabéu ist in der Anwendung enthalten.

Nach Angaben des Clubs stellt Real Madrid Virtual World für den Verein einen wichtigen Meilenstein in der sozialen Entwicklung dar. Die Anwendung wird für alle Mobilgeräte, Smartphones oder Tablets kostenlos im Apple-, Google- und Huawei AppGallery-Markt erhältlich sein, kann bisher aber nur über diesen Link heruntergeladen werden: http://onelink.to/d5thbb


Autor: Marina Rößer

hat lange in einem Start-Up gearbeitet, selbst eines gegründet und schreibt für W&V derzeit als Digital Nomad von überall aus der Welt. Sie liebt alles Digitale, gestaltet, fotografiert und kocht aber auch gerne.

Anzeige