Anzeige

Cobranding
Sennheiser motzt AMG One von Mercedes-Benz auf

Autokonzern kooperiert mit Audioriese. Jedes Exemplar des Hybridsportwagens AMG One, der Spitzengeschwindigkeit von 350 km/h erzielen kann, wird Sennheiser mit Highend-Hörern ausstatten. 

Text: W&V Redaktion

10. Juni 2022

AMG x Sennheiser
Anzeige

AMG One, der neue zweisitzige Sportflitzer von Mercedes-Benz AG mit Formel 1 - Motor, will jetzt auch mit spitzenmäßigen Hörerlebnissen überzeugen. In Zukunft wird Sennheiser jedes Fahrzeug mit dem Premium-Ohrhörer Momentum True Wireless ausrüsten. Das Highend-Produkt ist ergonomisch gestaltet und wirbt mit bis zu 28 Stunden Akkulaufzeit, wenn die Hörer unterwegs in der mitgelieferten Transportbox aufgeladen werden. Ohrhörer und Transportbox zeigen sowohl das AMG/Mercedes- als auch das Sennheiser-Logo.

Mit den Spitzen-Ohrhörern möchte Mercedes Benz die AMG One-Fans, die nach der ersten Präsentation des Hybrid-Rennwagens 2017 fast fünf Jahre lang auf den Start der Serienproduktion warten mussten, mit einem besonderen Schmankerl überraschen. Und für Sennheiser ist der Supercar mit Siebengang-Getriebe das perfekte Produkt für Cobranding-Aktionen. "Die Fahrerinnen und Fahrer können auch in lauten Umgebungen erstklassigen Sound genießen", erläutert Frank Foppe, Product Manager von Sennheiser. "Und wenn mehr Situationsbewusstsein gefragt ist, lässt die Transparent Hearing-Funktion Umgebungsgeräusche auf Knopfdruck durch."

Anzeige