Anzeige

Gegen Greenwashing
Verbraucherzentrale fordert Verbot von Werbung mit "Klimaneutralität"

Der Handel mit Kompensationszertifikaten ist intransparent und für Verbraucher:innen ist meist unklar, wie Emissionen kompensiert werden. Ende November befasst sich nun das EU-Parlament mit der Regulierung umweltbezogener Werbeaussagen. 

Text: W&V Redaktion

24. November 2022

Werbung mit Klima- oder CO2-Neutralität ist eine Form von Greenwashing und birgt die Gefahr der Verbrauchertäuschung, sagt der Vzbv und hat jüngst sogar die Fifa abgemahnt.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Marina Rößer

hat lange in einem Start-Up gearbeitet, selbst eines gegründet und schreibt für W&V derzeit als Digital Nomad von überall aus der Welt. Sie liebt alles Digitale, gestaltet, fotografiert und kocht aber auch gerne.

Anzeige