Anzeige

"One Mic Stand"
Wie Teddy Teclebrhan, Ogilvy und Amazon einen Lehrer überraschten

So geht es auch: Statt eine klassische Kampagne zu entwickeln, um ein Format zu bewerben, wird einfach ein weiteres Format entwickelt. Ogilvy macht es mit Teddy Teclebrhan vor.

Text: W&V Redaktion

2. August 2022

Ogilvy entwickelt "Teddys Masterclass" für Prime Video – eine Social-Media-Kampagne, die mehr als nur lustig ist.
Anzeige

Mit "Teddys Masterclass" hat Ogilvy im vergangenen Monat eine Social-Media-Kampagne rund um den Launch des neuen Comedy-Formats "One Mic Stand" mit Teddy Teclebrhan auf Prime Video umgesetzt. In der Amazon-Show, die seit dem 15. Juli 2022 auf Prime Video verfügbar ist, nehmen sich Teddy und weitere Top-Comedians prominenter Persönlichkeiten ohne Comedy-Erfahrung an und coachen sie zum Stand-up-Comedian für eine Nacht.  Am Ende jeder Folge steht der Auftritt auf der großen Show-Bühne. Fahri Yardim zum Beispiel war schon zu Gast, aber auch Gesundheitsminister Karl Lauterbach ließ sich nicht lumpen. Um das Format jedoch zu bewerben, setzte man nicht auf Prominenz, sondern entwickelte mit "Teddy Masterclass" eine Social-Media-Kampagne mit emotionalem Outcome. Quasi ein eigenes Format, um ein Format zu bewerben. Denn statt auf klassische Kampagnenarbeit wollte man sich auf Kreationen konzentrieren, die Aufmerksamkeit generieren soll – ganz nach dem Motto "Big Ideas mit Talk-of-Town-Potenzial", teilt Ogilvy mit.

Deutschlands beliebtester Lehrer?

"Non-lineares Entertainment erfordert non-lineares Denken und non-lineare Ideen. Die in erfolgreicher Zusammenarbeit kreierte Social-Media-Kampagne zeigt, dass eine Kampagne nicht nur Aufmerksamkeit, sondern auch einen echten Mehrwert schaffen kann", sagt Helge Hoffmann, Creative Director Copy bei Ogilvy. Das Berliner Ogilvy-Team unterstützt Prime Video in Deutschland seit Mai 2022.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

So brachte das eigens für die Kampagne entwickelte Format "Teddys Masterclass" den Lehrer Hüso Ilikoez von der eigenen kleinen Bühne – dem Klassenraum – auf Teddys große Showbühne. Über Tiktok, Instagram und auf Youtube konnten Nutzer:innen den Weg des Lehrers zum Comedian begleiten. Teddy hatte zuvor über Instagram dazu aufgerufen, den persönlichen Lieblingslehrer beziehungsweise die persönliche Lieblingslehrerin für die Aktion zu nominieren. Jemanden, der oder die es verdient hat, von noch mehr Menschen gehört zu werden.

Ein Lehrer mit Herz und wichtiger Message

Leaks, Teaser und ein Langformat auf YouTube zeigten den Lehrer bei der Überraschung im Klassenzimmer, als er die Einladung zum Auftritt auf Teddys großer Bühne erhielt, den ersten Vorbereitungen, einer Generalprobe vor seinen Schüler:innen sowie einem Ein-zu-Eins-Coaching mit Teddy. Großes Finale war der One Mic Stand von Hüso Ilikoez: Ein zehnminütiger Auftritt während Teddys Bühnenshow in Zürich vor 9.000 Gästen. Dabei brachte der Lehrer neben Humor auch eine wichtige Message für die jungen Zuschauer:innen auf die Bühne: "Nehmt euer Leben in die eigene Hand und jagt eure Träume".

"Mit Teddys Masterclass haben wir die Zuschauer:innen aktiv an das neue Comedy-Showformat herangeführt. Damit konnten wir auf emotionale Weise das Prinzip von One Mic Stand erlebbar machen – und auch beweisen, dass Stand-up-Comedy viel mehr kann, als einfach nur lustig zu sein", so Heike Meyburgh, Account Director bei Ogilvy.  

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Marina Rößer

Marina Rößer hat lange in einem Start-Up gearbeitet, selbst eines gegründet und schreibt für W&V derzeit als Digital Nomad von überall aus der Welt. Sie liebt alles Digitale, gestaltet, fotografiert und kocht aber auch gerne.

Anzeige