Anzeige

Wechsel
Brisant-Moderatorin Mareile Höppner geht von ARD zu RTL

Und wieder wechselt ein bekanntes Gesicht von einem öffentlich-rechtlichen Sender zu den Privaten. Brisant-Moderatorin Mareile Höppner geht von der ARD zu RTL, um dort das Magazin "Extra" zu präsentieren.

Text: W&V Redaktion

11. August 2022

Zurück zu RTL: Mareile Höppner
Anzeige

"Brisant"-Moderatorin Mareile Höppner (45) wechselt von der ARD zu RTL. Die Journalistin wird beim Kölner Sender zukünftig das Magazin "Extra" präsentieren, wie ihr neuer Arbeitgeber am Donnerstag in Köln mitteilte. Zudem wird sie Dieter Könnes und Steffen Hallaschka bei "stern TV" und "stern TV am Sonntag" vertreten. "Ich freue mich auf das "Nachhause" kommen. Und das ist RTL für mich", wird Höppner zitiert. "Bei RTL habe ich damals angefangen und gelernt, mich für den Beruf zu begeistern. Menschen und ihre Geschichten - das war immer mein Antrieb und meine Leidenschaft."
Mareile Höppner begann ihre journalistische Laufbahn beim Radio, später wechselte sie als Reporterin zu RTL Nord in Kiel. Nach zwei Jahren als Wettermoderatorin übernahm sie 2002 bei "Guten Abend RTL" die Hauptmoderation. Von 2009 bis 2012 war Mareile Höppner Gastgeberin der MDR-Talkshow "Riverboat". Seit 2008 moderierte sie beim MDR das im Ersten ausgestrahlte Boulevardmagazin "Brisant". (dpa/st)


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige