Anzeige

RTL beruhigt Fans
Dr. Bob bleibt deutschem Dschungelcamp erhalten

Nachdem der beliebte Rettungssanitäter "Dr. Bob" nicht beim britischen Dschungelcamp mitwirken wird, reagierten Fans der deutschen Version beunruhigt. Doch RTL gibt jetzt Entwarnung.  

Text: W&V Redaktion

27. September 2022

Dr. Bob bleibt dem deutschen Dschungelcamp auch 2023 erhalten.
Anzeige

Fans und Teilnehmer des Dschungelcamps 2023 können beruhigt sein: Dr. Bob wird auch im kommenden Jahr bei der deutschen Version der Survivalshow den Prominenten zur Seite stehen. Das teilte der Privatsender RTL am Dienstag über den Instagram-Account der beliebten Show mit. Zuvor war bekannt geworden, dass der ausgebildete Rettungssanitäter Bob McCarron diesmal nicht bei der britischen Version von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" mitwirken wird. 
Das deutsche Show-Team betonte auf Instagram: "Dr. Bob ist DAS Urgestein im Dschungelcamp. Und wir könnten uns "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" 2023 nicht ohne ihn vorstellen. Müssen wir zum Glück aber auch nicht. Während die britische Dschungelcamp-Version erstmals ohne "Medic Bob" stattfindet, ist Dr. Bob im deutschen Dschungelcamp wie gewohnt dabei. Wir fiebern jetzt schon dem Start der neuen Staffel entgegen. Ihr auch?" (dpa/st)


Autor: W&V Redaktion

Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit "W&V-Redaktion" gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autor:innen daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige