Anzeige

Podcast
Fest & Flauschig macht bis 2025 weiter

Drei weitere Jahre Audiovergnügen mit Fest & Flauschig sind unter Dach und Fach. Die Zusammenarbeit mit Jan Böhmermann und Olli Schulz hat Spotify bis 2025 verlängert. Als weltweit erster Spotify Exclusive Podcast startete die Kult-Sendung 2016.

Text: W&V Redaktion

23. August 2022

Fest & Flauschig macht weiter.
Anzeige

Seit 21. August heißt es wieder: „Baby, mach’ sie an, die Bluetooth-Box". Die Sommerpause von Fest & Flauschig ist zu Ende, das Format kehrt mit neuen Episoden über Politik, Alltag und Musik zurück und läuft bis 2025 weiter. Der Streamingdienst Spotify, der vor wenigen Tagen seine zehnjährige Deutschland-Präsenz feierte, hat die Zusammenarbeit mit Jan Böhmermann und Olli Schulz verlängert. Seit sechs Jahren gibt es das gemeinsame Projekt.

Von einer „konstanten Größe im Audio-Angebot von Spotify“ schwärmt Saruul Krause-Jentsch, Head of Studios für die deutschsprachigen Länder. 

Fest & Flauschig gehört laut Wrapped, dem Spotify Jahresrückblick, zu den beliebtesten Podcasts in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Während der Sommerpause hielten die Moderatoren ihre Fans mit kurzen Urlaubs-Episoden bei Laune.

Ab sofort sind bei Fest & Flauschig auch für Mid-Roll Ads buchbar. Spotify bietet künftig in allen Original- und Exclusive-Podcasts mit über 25 Minuten Länge dieses Werbeformat an. Das sind dem Streamingdienst zufolge bis zu 60 Sekunden Platz für Storytelling in höchstens drei Werbespots. Die Completion Rate, also der Anteil derer, die Mid-Rolls durchhören, ist laut Spotify überdurchschnittlich hoch. Werbekunden in den ersten Episoden nach der Sommerpause sind unter anderem Clark, dm Drogeriemarkt und Deutsche Telekom.

Anzeige