Anzeige

Livestreams
Live-Übertragung von Rock am Ring wird Renner bei RTL+

Die Live-Streams von Rock am Ring, die von RTL+ in Zusammenarbeit mit dem Tickethändler CTS Eventim realisiert wurden, entpuppten sich als absolute Zuschauerhits. Mehr als vier Millionen rockten daheim mit.  

Text: W&V Redaktion

8. Juni 2022

Rock am Ring wurde auf RTL+ zum Zuschauerhit.
Anzeige

Zum ersten Mal wurden auf zwei Streams alle Konzerte beider Hauptbühnen von Rock am Ring live übertragen. Zu sehen war das Konzert, an dem Rockgrößen wie Green Day, Muse, Volbeat, Placebo, Maneskin, The Offspring, Korn, Deftones oder Scooter teilnahmen, vom 3. bis zum 5. Juni bei RTL+. Für den Sender, der die Übertragungen gemeinsam mit dem Tickethändler CTS Eventim realisierte, wurden die Streams mit mehr als vier Millionen Livestreamstarts zu einem vollen Erfolg. 

Zu sehen war das Event auf RTL+ über die Free-TV-Sender Now! Und rtl.de/live, produziert wurden die Übertragungen von Eventim Brand Connect. Wer die Live-Übertragungen verpasst hat, kann sich übrigens entspannt zurücklegen und große Teile des Megakonzerts über die TV Now-Website als Aufzeichnung genießen – optional auch als Couchparty zusammen mit Freunden, die ganz woanders sitzen können.     


Autor: Stefan Schasche

In über 20 Jahren als Redakteur hat Stefan Schasche für diverse Zeitschriften über alles geschrieben, was Mikrochips oder Li-Ion-Akkus unter der Haube hat. Vor seiner Zeit bei der W&V schrieb er für das Schwestermagazin Kontakter über Kampagnen, Programmatic Advertising und internationale Werbethemen. 

Anzeige