Anzeige

The Voice of Germany
Peter Maffay wird Coach bei Voice of Germany

Neuer Job mit 72: Peter Maffay wird Coach bei "The Voice of Germany". Neben ihm gibt es einige Wechsel auf den roten Stühlen der Castingshow, immerhin haben drei bisherige Coaches ihren Rückzug bekanntgegeben.

Text: W&V Redaktion

13. Mai 2022

Anzeige

Rocksänger Peter Maffay wird erstmals Coach bei "The Voice of Germany". Das kündigte die Sendergruppe ProSiebenSat.1 am Donnerstag an. "Ich habe immer bewundert, wie viele großartige Talente 'The Voice of Germany' als Sprungbrett in eine Laufbahn als Musikerinnen und Musiker wählen. Dabei möglicherweise eine Hilfestellung zu geben, zusammen mit meinen Kollegen, finde ich super", erklärte Maffay. 

Neben dem Alt-Rocker kehren Rea Garvey (49, "Supergirl") und Stefanie Kloß (37) von der Band Silbermond ("Das Beste") auf die roten Stühle der Castingshow zurück. Urgestein Mark Forster (38, "Wir sind groß") komplettiert die prominenten Coaches. Zuletzt hatten Nico Santos, Sarah Connor und Johannes Oerding angekündigt, "The Voice" zu verlassen.

Die zwölfte Staffel soll ab August donnerstags und freitags laufen. Die Dreharbeiten beginnen kommende Woche in Berlin. Moderiert wird die Show von Thore Schölermann und Melissa Khalaj, die Lena Gercke ersetzt.

Anzeige