Anzeige

Wedo big docs
wedotv launcht neuen Streaming-Sender für Dokus

Im Herbst startet in der DACH-Region ein neuer linearer Streaming-Kanal. "Wedo big docs" finanziert sich über Werbung und ist unter anderem über die Plattformen Zattoo und waipu.tv empfangbar. 

Text: W&V Redaktion

23. September 2022

Im Herbst startet wedo big docs.
Anzeige

Die Video Solutions AG aus dem schweizerischen Zug, die mit wedotv ein werbefinanziertes Video-on-Demand-Portal betreibt, launcht mit "wedo big docs" einen weiteren werbefinanzierten Streaming-Sender auf der Plattform. Der auf Dokumentationen spezialisierte, lineare Kanal wird ab dem Herbst in der DACH-Region auf Zattoo sowie in Deutschland zusätzlich bei waipu.tv zu sehen sein. "wedo big docs" ist das Produkt einer Kooperation zwischen Video Solutions und der auf Dokumentationen aller Art spezialisierten Big Media Holdings, die auch andere Streaming-Dienste und Sender wie Netflix, Hulu, Discovery, Prime Video oder Sky History mit Inhalten versorgt. 

Dokukanal folgt Moviesender 

"Das Joint Venture kombiniert die jahrelange Erfahrung von Big Media in der Produktion von Dokumentationen und Factual-Entertainment-Inhalten mit unserer Erfahrung beim Aufbau und Vertrieb von werbefinanzierten Streaming-Kanälen“, sagt Philipp Rotermund, Gründer und CEO der Video Solutions AG. Das Marktsegment der werbefinanzierten Streaming-Kanäle sei in den vergangenen Jahren stark gewachsen, doch gäbe es immer noch Märkte, in denen FAST (Free Ad-Supported Streaming TV) eine ungenutzte Einnahmequelle darstelle. 

Erst kürzlich hat Video Solutions mit "wedo movies" einen werbefinanzierten Spielfilmkanal an den Start gebracht, der ebenfalls bei Zattoo zu sehen ist. Dazu kann der Kanal per Satellit über Astra, über MagentaTV und diverse HbbTV-fähige Fernsehgeräte empfangen werden.   


Autor: Stefan Schasche

In über 20 Jahren als Redakteur hat Stefan Schasche für diverse Zeitschriften über alles geschrieben, was Mikrochips oder Li-Ion-Akkus unter der Haube hat. Vor seiner Zeit bei der W&V schrieb er für das Schwestermagazin Kontakter über Kampagnen, Programmatic Advertising und internationale Werbethemen. 

Anzeige