Anzeige

Führungskultur
Bonitz: "Female Leadership ist ein schwieriger Begriff"

Nachdem Kristina Bonitz im Frühjahr als CEO bei Diffferent eingestiegen ist, hat sie schon einiges angeschoben in Sachen Gleichberechtigung. Worin sie die Kernaufgabe einer guten Führungspersönlichkeit sieht, erklärt sie im W&V-Interview.

Text: W&V Redaktion

21. Oktober 2022

Kristina Bonitz, CEO von Diffferent: "Ich sehe viel zu viele Menschen, die führen, um sich selbst besser zu fühlen."
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Als Newschefin sorgt sie für den aktuellen Content auf wuv.de. Außerdem verantwortet sie das Themengebiet People & Skills.

Anzeige