Anzeige

Sanierungsplan
Peloton-Drama gipfelt in Abgang der Mitgründer Foley und Kushi

Für Peloton war es ein turbulentes Jahr. Doch seit der Übernahme des CEO-Posten im Februar verfolgt Barry McCarthy seinen Sanierungsplan knallhart. Nun müssen erneut viele Manager gehen.

Text: W&V Redaktion

13. September 2022

Nachdem er im Februar 2022 den Posten des CEO aufgab, verlässt Peloton-Mitgründer Foley das Unternehmen endgültig. Doch er ist nicht der einzige.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Marina Rößer

Marina Rößer hat lange in einem Start-Up gearbeitet, selbst eines gegründet und schreibt für W&V derzeit als Digital Nomad von überall aus der Welt. Sie liebt alles Digitale, gestaltet, fotografiert und kocht aber auch gerne.

Anzeige