Anzeige

Wechsel
Tina Kulow verlässt Facebook nach mehr als einem Jahrzehnt

Sie war die erste deutsche Facebook-Sprecherin. Jetzt verlässt Tina Kulow den Konzern, der heute Meta heißt, nach elf Jahren. Spekuliert wurde bereits, jetzt ist ihr Wechsel zu einem anderen Tech-Riesen offiziell.

Text: W&V Redaktion

13. Mai 2022

Anzeige

Tina Kulow kehrt Meta den Rücken und verlässt den Konzern nach elf Jahren als Director Corporate Communications Central Europa. Gabor Steingarts "The Pioneer" hatte bereits im Februar über ihren Weggang von Meta berichtet, jetzt bestätigt Kulow ihren Wechsel und verrät auch, wo die Reise hingehen soll: Ab Juni wird sie als VP Communications die Kommunikation von SAP verantworten.

Kulow war die erste Facebook-Sprecherin in Deutschland und Kulow leitete seit Februar 2011 die Unternehmenskommunikation von Facebook in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Benelux, Nordics, CEE und MEA. Davor führte sie ihre eigene PR-Agentur mit internationalen Unternehmen und Start-ups auf der Kundenliste.

Sie sei getrieben von dem Anspruch, Veränderungen anzustoßen, neue Herausforderungen zu suchen und die Storys von Innovation und Wandel zu erzählen, so erklärt Kulow ihren Wechsel - wie zu erwarten in einem Facebook-Post. In SAP sieht sie einen Konzern, der den technologischen Wandel weltweit vorantreibe.


Autor: Franziska Mozart

arbeitet als freie Journalistin für die W&V. Sie hat hier angefangen im Digital-Ressort, als es so etwas noch gab, weil Digital eigenständig gedacht wurde. Heute, wo irgendwie jedes Thema eine digitale Komponente hat, interessiert sie sich für neue Technologien und wie diese in ein Gesamtkonzept passen.

Anzeige