Anzeige

Kommentar
Wirz' Abwerbe-Aktion ist kein Ruhmesblatt

Ist es verwerflich, dass die Schweizer Agentur Wirz Mitarbeiter von Berliner Agenturen lockt? Nein, sagt W&V-Redakteur Peter Hammer. Aber es steht für die Unfähigkeit der Branche, außerhalb der eigenen Bubble zu recruiten.

Text: W&V Redaktion

10. Januar 2023

Schweizer auf Mitarbeiterfang in Berlin.
Anzeige

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Peter Hammer

Er begleitet seit vielen Jahren redaktionell die Agentur-Branche, kennt noch die Zeiten, als Werbung "sexy" war und mancher Protagonist wie ein Popstar gefeiert wurde. Das Hauptaugenmerk gilt aktuell den Themenfeldern "Agenturstrategie" sowie "Etats & Pitches". Vor allem interessieren ihn innovative Geschäftsmodelle und Konzepte, mit denen die Branche erfolgreich auf die permanenten Veränderungen in der Kommunikation reagieren kann.

Anzeige