Anzeige

Apple-TV+-Serie über starke Frauen
Die Clintons werden zu TV-Stars

Was die Obamas können, schaffen die Clintons auch: den Einstieg ins TV-Business. Hillary und ihre Tochter Chelsea sind die Hosts eines neuen Apple-TV+-Projekts, das im September startet. Im Mittelpunkt der Doku: mutige, starke Frauen.

Text: W&V Redaktion

18. Juli 2022

Hillary und Chelsea Clinton besuchen für Apple TV+ starke Frauen.
Anzeige

Apple TV+ hat nach dem Erwerb der Exklusiv-Rechte für die Major Soccer League (W&V berichtete) den nächsten Coup gelandet, der internationale Aufmerksamkeit garantiert: Im Herbst läuft die Doku-Serie "Glutsy" an. Diese Show wird von Hillary Rodham Clinton und ihrer Tochter Chelsea Clinton moderiert.

Was die Obamas können, können die Clintons natürlich auch...

Die Inhalte der Serie basieren auf dem Clinton-Buch "The Book of Gutsy Women". Das Duo stellt inspirierende Frauen vor. Versprochen werden Gespräche mit "bahnbrechenden Künstlerinnen, Aktivistinnen, Gemeindevorsteherinnen und Alltagsheldinnen, um zu zeigen, was es wirklich bedeutet, mutig zu sein".

Das offizielle Logo des Streamingdienstes Apple TV+.

Die A-List wird auftreten: Kim Kardashian, Megan Thee Stallion, Dr. Jane Goodall, Gloria Steinem, Wanda Sykes, Amy Schumer, Goldie Hawn, Kate Hudson und viele weitere beeindruckende Frauen.

Wer die Serie im Herbst schauen will, benötigt ein Abo von Apple TV+. Das kostet 4,99 Euro im Monat. 


Autor: Michael Gronau

ist Autor bei W&V. Der studierte Germanist interessiert sich besonders für die großen Tech-Firmen Apple, Google, Amazon, Samsung und Facebook. Er reist oft in die USA, nimmt regelmäßig an Keynotes und Events teil, beobachtet aber auch täglich die Berliner Start-up-Szene und ist unser Gadget- und App-Spezialist. Zur Entspannung hört er Musik von Steely Dan und schaut Fußballspiele seines Heimatvereins Wuppertaler SV.

Anzeige