Anzeige

TechTäglich
WhatsApp: Das ist neu, das kommt in Kürze

Heute in TechTäglich: Beim Löschen von WhatsApp-Nachrichten gibt es ab sofort eine verlängerte Zeitspanne. Und auch sonst hat die Meta-Tochter einiges im Köcher. Das sind die Neuerungen, die noch im August kommen sollen.

Text: W&V Redaktion

10. August 2022

Der Messenger WhatsApp wird weiter aufgerüstet.
Anzeige

WhatsApp verlängert aktuell das Limit zum Löschen von Nachrichten auf rund 60 Stunden. Bisher musste man eine Nachricht innerhalb von einer Stunde, acht Minuten und 16 Sekunden löschen. Wer die neueste App-Version installiert hat, sollte die Option in den nächsten Stunden sehen. Der Rollout läuft. Wichtig zu wissen: Natürlich bringt diese Funktion keine endgültige Gewissheit, dass eine Nachricht gelöscht ist. Der Empfänger kann sie vorher per Screenshot gesichert haben. 

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Mark Zuckerberg hat via Facebook weitere neue Funktionen angekündigt. Das kommt in Kürze:

Es wird die Möglichkeit geben, Gruppen zu verlassen, ohne dass andere Teilnehmer benachrichtigt werden. Die Abwesenheit sehen nur noch die Admins. Screenshots bei einmal ansehbaren Nachrichten werden sich sperren lassen. 

Meta arbeitet auch an einer sichereren Darstellung, welche User wirklich den Online-Status eines Nutzers sehen. Wer nicht in der Kontaktliste ist, soll den On- oder Off-Status nicht mehr erkennen können. Diese Funktion soll noch im August kommen. Gleiches gilt für die Screenshot-Verbesserung.

Weitere neue Funktionen werden in Beta getestet. Danach entscheidet WhatsApp, ob diese Features in die Version für alle User implementiert werden. Viele warten derzeit immer noch auf die Möglichkeit, Nachrichten nachträglich zu bearbeiten, etwa bei Rechtschreibfehlern. Doch hier gibt es derzeit leider keinen Zeitplan für den Release einer solchen Funktion.

Das sind die Themen in TechTäglich am 10.8.2022:

Blitzer.de Pro: Nr.1-App mit vielen Neuerungen

iPhone 14: Apple macht den Pro-Maxe bei Lieferanten

WhatsApp: Das ist neu, das kommt in Kürze

Netflix: Die Spiel für Abonnenten floppen

Falle-ri, Falle-ra: Coors Light stoppt Moskito-Stiche


Autor: Michael Gronau

ist Autor bei W&V. Der studierte Germanist interessiert sich besonders für die großen Tech-Firmen Apple, Google, Amazon, Samsung und Facebook. Er reist oft in die USA, nimmt regelmäßig an Keynotes und Events teil, beobachtet aber auch täglich die Berliner Start-up-Szene und ist unser Gadget- und App-Spezialist. Zur Entspannung hört er Musik von Steely Dan und schaut Fußballspiele seines Heimatvereins Wuppertaler SV.

Anzeige