Anzeige

Tiktok
Wie Toyota mit deutschsprachigem Content durchstartet

Neben dem Hauptkanal noch einen lokalen Tiktok-Kanal? The & Partnership hat es für Toyota gewagt. Das Besondere: Die Agenturmitarbeiter sind selbst in den Videos zu sehen.

Text: W&V Redaktion

15. August 2022

Memes und aktuelle Social-Media-Trends: Auf dem deutschsprachigen Account von Toyota geht es gewohnt Tiktok-like zu.
Anzeige

14.000 Follower und 100.000 Likes in zwei Wochen mit nur neun Videos: Das kann sich sehen lassen! Toyota hat kürzlich einen eigenen deutschsprachigen Tiktok-Kanal gestartet und ist damit die erste Brand, die zusätzlich zum Hauptaccount nur deutschsprachigen Content liefert. Betreut wird die Brand dabei von The & Partnership.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Sarah Mooslechner, Head of Strategy and Social Media der Agnetur: "Damit bestätigen wir wieder, dass wir für Toyota Deutschland eine Vorreiterrolle einnehmen, wenn es um hervorragenden plattformspezifischen Content geht, der auf einer fundierten Social Media Strategie fußt. Mit einem lokalen Tiktok-Kanal erreichen wir einen Boost an Emotionalität für die Brand und eröffnen die Chance mit unseren Creator:innen jede Menge kreatives Potential für die Marke freizusetzen. Die kontinuierliche Beweisführung für Toyota's emotionales Rebranding haben wir auf Instagram erfolgreich umgesetzt, deshalb hat uns Toyota Deutschland beim Durchstarten auf TikTok gerne grünes Licht gegeben."

Die Agenturmitarbeiter sind selbst in den Videos zu sehen

Marcel Parcharidis, Senior Content Strategist and Creator bei The & Partnership Düsseldorf: "Uns war es von Anfang an wichtig in verschiedenen Formaten zu arbeiten und user-centric zu agieren. Unsere Learnings bisher? TikTok ist natürlich die passende Plattform, um neue Zielgruppen zu erreichen aber auch, um noch stärker mit der Community in den Dialog zu kommen. Unsere next steps sind uns weiterhin auszuprobieren und unseren Content zu optimieren. Dabei haben wir in unserem Agentur Set-Up einen großen Vorteil: Integriertes Denken und Arbeiten. Wir werden stets mit Insights und Trends aus allen Disziplinen gefüttert, und können deshalb schnell und unkompliziert in die Contenterstellung gehen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass wir spontan vor den eigenen Greenscreen in der Agentur steppen oder auf dem Toyota-Parkplatz im Auto drehen...und zwei Stunden später schon mit dem nächsten Video live sind." 

Und das mit vollem Einsatz, denn Parcharidis ist auch selber in den Videos zu sehen:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Marina Rößer

Marina Rößer hat lange in einem Start-Up gearbeitet, selbst eines gegründet und schreibt für W&V derzeit als Digital Nomad von überall aus der Welt. Sie liebt alles Digitale, gestaltet, fotografiert und kocht aber auch gerne.

Anzeige