Anzeige

Technische Daten
Allgemeine Information

Text: Anonymous User

14. November 2018

Anzeige

Information zur Anlieferung der Werbemittel

1.Die Anlieferung der Werbemittel erfolgt ausschließlich über unsere E-Mail-Adresse banner@wuv.de

2.Die Mail für die Werbemittelanlieferung muss folgende Informationen enthalten:

  • Kundenname
  • Kampagnenname
  • Buchungszeitraum
  • Gebuchte Seite oder Produkt
  • Ziel-URL
  • Ansprechpartner für Rückfragen
  • Werbemittel als Zip-Datei

3. Für Standardwerbeformate wie JPG/GIF-Dateien, 3rd-Party-Lösungen und Textanzeigen für die Newsletter gilt eine Anlieferungsdeadline: 3 Werktage vor Schaltung.

4. Bei Sonderwerbeformaten oder HTML5  Ad müssen die Werbemittel 5 Werktage vor Schaltung angeliefert werden.

5. Bei individuellen Werbeformaten kommen Sie gerne vorher auf uns zu. Die Anlieferung erfolgt dann nach Absprache mit dem Account Management.

6. Bei Nichtbeachtung der technischen Spezifikationen und/oder der Anlieferungsbedingungen kann es unter Umständen zu einem verspäteten Kampagnenstart kommen. Kompensationsansprüche seitens der Werbekunden entfallen damit.

Besonderheiten

1. Auslieferung von Ads in iFrames: Der Verlag Werben & Verkaufen liefert sämtliche Anzeigen in Friendly iFrames aus. Dadurch kann es zu keinem Konflikt zwischen der Seiten- und Anzeigenprogrammierung kommen. Dieser Umstand muss jedoch z.B. bei der Umsetzung expandierender Werbeformate beachtet werden.

2. HTTPS Auslieferung: Die Websites und Angebote von W&V sind über https abrufbar und muss deshalb von allen Werbeformen, Zählpixeln und 3rd Party Tags vollständig unterstützt werden.

3. Responsive Design: Die Webseiten verhalten sich voll responsive, was über CSS3 Media-Queries und Javascript realisiert wird. In einem flexiblen Layout kann es auch zur Skalierung von Werbemitteln kommen. Dies ist bei der Kreation und bei der technischen Umsetzung von Anzeigen zu beachten.

4. Internet Explorer: Der Verlag Werben & Verkaufen unterstützt den Internet Explorer ab der Version 11.

5. Flash: Die Auslieferung von Flash Ads ist seit Januar 2017 nicht mehr möglich. Es wird empfohlen, animierte oder interaktive Werbemittel mithilfe des modernen HTML5 Standards umzusetzen. Nur dadurch ist gewährleistet, dass eine Anzeige auf einer größtmöglichen Anzahl an Geräten und Browsern dargestellt werden kann.

6. Animation: Es muss darauf geachtet werden, dass das Werbemittel mit einer aussagekräftigen Message stehen bleibt.

7. Skalierbarkeit: Bitte achten Sie darauf, dass die Skalierbarkeit des Werbemittels gegeben ist.

3rd-Party Tag / Tracking

Die mögliche Bereitstellung von 3rd Party Tags als script-, redirect oder iframe-Tags sowie darin zulässige maximale Dateigewichte und Datei-Typen, richten sich nach unseren technischen Spezifikation (siehe Einzelseiten). Die Möglichkeit zur Übergabe eines ClickCommands an die Redirect URL muss gegeben und dokumentiert sein, so dass „Klicks“ durch W&V gemessen werden können, andernfalls können diese im Report nicht ausgewiesen werden.

Hinweise:

1. Zudem muss eine Erreichbarkeit von 99% des 3rd Party Ad-Servers gegeben sein.

2. 3rd Party Werbemittel dürfen den Container, in den sie geladen werden, nicht verlassen. Sie dürfen sich also nicht in den <body> oder andere HTML-Elemente der Seite einhängen.

3. Alle Inhalte, die vom Server eines Partners kommen (z.B. Ressourcen von HTML5 Ads, 3rd Party Tags, Zählpixel) müssen mit https funktionieren.

4. XSS ist nicht erlaubt.

5. Zählpixell: müssen immer folgende Inline-Styles enthalten, um Layout-Fehler auszuschließen:<img src=“...“style="height:0px;visibility:hidden;display:none;line-height:0px"/>

Anzeige