Anzeige

PR-Etat
Achtung hebt weltweit mit Lufthansa ab

Der Pitch um den globalen PR-Etat der Lufthansa dauerte länger als erwartet, aber jetzt scheint ein Sieger festzustehen.

Text: Anonymous User

5. Dezember 2018

Anzeige

Die Hamburger Kommunikationsagentur Achtung ist nach Information des "PR Report" neue weltweite PR-Agentur der Lufthansa. Das Team von Mirko Kaminski habe sich gegen 2 globale Konkurrenten durchgesetzt, heißt es: Hill + Knowlton und Edelman. Endes des Jahres laufe der Lufthansa-Vertrag mit der bisherigen Agentur Burson Cohn & Wolfe aus.

Im Vergleich zu den internationalen PR-Riesen ist Achtung ein Zwerg. 160 Mitarbeiter sind in der Hamburger Zentrale und im Münchner Büro beschäftigt. Laut "PR Report" überzeugte die "Kommunikationsberatung des Jahres 2017" (PR Report Award) u.a. mit ihrer Arbeit für die Elbphilharmonie und die Schweizer Lufthansa-Tochter Swiss. Mit Swiss ist Achtung seit 2014 im Geschäft.

Agentur und Unternehmen äußern sich zum Pitch-Ergebnis nicht.

Anzeige