Anzeige

Kreative gegen Krebs
Agency Band Aid: Countdown zum Hamburger Konzert im Docks

Am Donnerstag Abend (9.5.) steigt das große Charity-Konzert gegen Krebs: Bis zu 1.500 Zuschauer werden im legendären Docks auf der Reeperbahn erwartet.

Text: W&V Redaktion

8. Mai 2019

Out-of-Home-Motiv: Zu den Unterstützern des Charity-Events gehört auch Ströer.
Anzeige

Organisiert wird das Charity-Konzert von der Ministry Group und der Vereinigung Kreative gegen Krebs. In den Umbaupausen werden Poetry Slammer der Hamburg School of Ideas (ehemals Texterschmiede) auftreten.

Im Docks auf der Reeperbahn werden bis zu 1.500 Gäste erwartet. Zum Line-up zählen Bands wie I-FireGuacáyoFDREasy Shapes, die Ministry-Band und Polyfork. Einlass ist ab 18 Uhr, sämtliche Gewinne gehen an den guten Zweck.

Schulfrei für das Konzert gegen Krebs

Die Hamburg School of Ideas gibt ihren Schülern am Donnerstagabend frei, damit sie das "Concert against Cancer" besuchen können.

Ralf Schwartz, Mit-Initiator von Agency Band Aid: "Wir wünschen uns natürlich, dass viele Leute die Party gegen Krebs mitfeiern. Wenn alle nur halb so viel Spaß haben wie unsere Bands, Partner und Unterstützer es bereits im Voraus hatten, dann wird das ein Abend, den niemand so schnell vergisst. Nicht umsonst orakelt Ad-Slammerin Ronja: 'Hier könnt ihr härter als die Schmerzen tanzen!' In diesem Sinn: Wir freuen uns auf euch!"

Der Headliner I-Fire grüßt per Video-Botschaft aus dem Proberaum:

Tickets kosten im Vorverkauf 17,50 Euro, an der Abendkasse 20 Euro. Integriert ist jeweils ein 5-Euro-Gutschein für eine Vinyl-LP des Konzerts.

Das gesamte Konzert wird live auf der W&V-Facebookseite gestreamt. 

Als kleinen Vorgeschmack: Hier noch Ronja Kühners AdSlam-Video.

Anzeige