Anzeige

Marlena Hien rückt nach
Agenturgründer Karsten Gessulat tritt kürzer

Karsten Gessulat zieht sich bei Gessulat/Gessulat aus der operativen Führung zurück und wechselt stattdessen in den Beirat der Münchner Agentur.

Text: W&V Redaktion

25. Oktober 2018

Marlena Hien ist bei Gessulat/Gessulat seit der Agenturgründung an Bord.
Anzeige

Für Karsten Gessulat rückt Marlena Hien nun in die Geschäftsführung der Agentur Gessulat/Gessulat. Die 31-Jährige ist bereits seit 2015 als Managing Partner Teil der Geschäftsleitung. Hien führt die Agentur nun zusammen mit Stefan Gessulat.

Dessen Bruder Karsten wechselt im Gegenzug in den Beirat. Als Grund für seinen Rückzug führt er an, dass er sich künftig verstärkt auf eigene Projekte und auf seine Kunst konzentrieren wolle. Dem Beirat gehört neben Karsten Gessulat auch die IT-Expertin Barbara Saunier (CIO bei der Beiersdorf AG) an.

"Ich freue mich darauf, die Agentur in dieser Position weiter zu begleiten und ihr beratend zur Seite zu stehen", sagt Karsten Gessulat, der die Agentur 2012 zusammen mit seinem Bruder Stefan gegründet hat. Die Münchner Kreativschmiede beschäftigt rund 30 Mitarbeiter und arbeitet für Kunden wie Tchibo, Goodyear, Dunlop, Media Markt, Aldi Süd und Baywa.

Anzeige