Anzeige

Eqolot
Andreas Geyr wird Managing Partner bei Blogfoster

Aus Blogfoster wird Eqolot: Die Berliner Influencer-Marketing-Agentur holt den früheren Havas- und TBWA-Chef Andreas Geyr ins Management und schärft die Positionierung als Brand-Tech-Unternehmen.

Text: W&V Redaktion

21. September 2020

Zuletzt war Andreas Geyr Europachef der Jaguar-und Land-Rover-Agentur Spark44 in Frankfurt.
Anzeige

Vor wenigen Monaten verließ Andreas Geyr die Frankfurter Jaguar- und Land-Rover-Agentur Spark44. Bei der Influencer-Plattform Blogfoster fungierte er bisher lediglich als "Industry Advisor".

Nun steigt er als Managing Partner fest in die Agentur ein und wird künftig Gesellschafter des Berliner Influencer-Marketing-Spezialisten. Der erfahrene Agenturmanager soll sich vor allem um das Business Development und um die Profilierung der Agentur kümmern. Da ist es kein Zufall, dass sich der Dienstleister genau zum jetzigen Zeitpunkt umbenennt.

Ab sofort firmiert das Unternehmen nämlich unter dem Namen Eqolot, so wie die gleichnamige Softwarelösung zur Planung, Konzeption, Umsetzung und Aussteuerung von Influencer-Kampagnen. "Immer mehr Werbungtreibende bauen eigene Inhouse-Teams für Influencer Marketing auf", sagt Blogfoster-Gründer Simon Staib. "Den Mitarbeitern in diesen Abteilungen geben wir mit unserem Eqolot Business Manager ein Werkzeug an die Hand, um Influencer-Kampagnen genau so effizient zu planen und auszusteuern wie die Kollegen aus der Paid-Search-Abteilung mit Adwords."

Eqolot sieht sich selbst als Brand-Tech-Unternehmen

"Herkömmliche Leadmedien wie das lineare TV verlieren im Media-Mix an Relevanz. Im Gegenzug gewinnen die Videos und Stories der Influencer auf Instagram, Tiktok und Youtube rasant an Bedeutung", sagt Geyr. "Dieser neuen Medienwirklichkeit muss sich die Marken-Kommunikation stellen."

Über 42.000 Influencer sind Teil des Blogfoster-Netzwerks. Gegründet wurde die 50-köpfige Agentur im Jahr 2012 von Jan Homann und Simon Staib. Zu den Anteilseignern gehört auch Axel Springer. Eqolot sieht sich heute als Brand-Tech Unternehmen. Zu den Kunden der Influencer-Marketing-Agentur zählen Aldi Süd, Ferrero und der Spielwarenhersteller Hasbro.

Geyr war über zehn Jahre lang Deutschland- und Europachef des Havas-Networks. Nach einem kurzen Abstecher zu Axel Springer (als Chief Marketing Officer) kehrte er 2016 als TBWA-CEO ins Agenturgeschäft zurück. Zuletzt war Geyr Europachef der Jaguar-und Land-Rover-Agentur Spark44 in Frankfurt.


Autor: Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.

Anzeige