Anzeige

Top-Personalie
Andreas Kösling wechselt zu Media Plan

Am Dienstag war bekannt geworden, dass Andreas Kösling die Seven.One Entertainment Group verlässt. Nun ist klar, wohin es ihn zieht: Kösling wird zum 1. August Chief Customer Officer bei Media Plan.

Text: W&V Redaktion

21. Juli 2021

Andreas Kösling
Anzeige

Nach nur einem halben Jahr als Geschäftsleiter Sales bei der Seven.One Entertainment Group braucht Andreas Kösling wieder neue Visitenkarten. Er übernimmt die neu geschaffenen Position des Chief Customer Officer bei der Mediaagentur Media Plan. Dort verantwortet er gemeinsam mit dem Management Board die Vertriebssteuerung, die Kundenbetreuung sowie die Entwicklung und Ausrichtung der Kundenstrategie über alle Standorte hinweg. Andreas Kösling berichtet an Frank Lankers, Gründer und Geschäftsführer der Mediaagentur. Lankers schätzt Kösling als "ausgewiesenen Experten im Bereich der Bewegtbildvermarktung".

Vor seiner Zeit bei der SevenOne Entertainment Group war Kösling als Geschäftsleiter Sales der Ad Alliance bei der Mediengruppe RTL sowie als Geschäftsführer bei dem Werbezeitenvermarkter EL Cartel Media tätig.

Wie SevenOne mitteilte, verlässt Kösling das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Der Vermarkter verteilt seinen Aufgabenbereich nach dem Weggang jetzt auf mehrere Posten.


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige