Anzeige

Kartrennen für Agenturen
Antoni und It's Us lassen Autowerber um die Wette fahren

Beim Kart Agency Cup starten die Agenturchefs von Jung von Matt, DDB, Thjnk, Grabarz & Partner und Publicis. W&V verlost vier Startplätze.

Text: W&V Redaktion

27. Februar 2019

Anzeige

Wer für Autos wirbt, der sollte sie auch fahren können. Zumindest die kleine Variante, das Gokart. Das findet die Mercedes-Benz-Agentur Antoni Garage und ruft gemeinsam mit der Filmproduktion It's Us Media den ersten Kart Agency Cup (KAC) ins Leben gerufen.

Der KAC findet am 8. Juni in Berlin statt

Das Rennen um den Titel des schnellsten Autoetathalters wird am 8. Juni 2019 am Spreewaldring in Schönwald bei Berlin ausgetragen. An den Start gehen dürfen ausschließlich Agenturen, die einen Autoetat betreuen.

Eingeladen sind zehn Agenturen, jede stellt zwei Teams mit jeweils vier Fahrern - insgesamt sind also 80 Fahrer in 20 Karts dabei. Zudem kann jede Agentur Fans mitbringen, die ihre Kolleginnen und Kollegen auf der Strecke anfeuern.

Zugesagt haben ihre Teilnahme die Chefs von Thjnk, DDB, Serviceplan, Jung von Matt/Alster, Jung von Matt/Spree, Grabarz & Partner, Spark44, Publicis Pixelpark, Antoni und Kolle Rebbe.

Das letzte unbesetzte Kart gibt es zu gewinnen

W&V verlost gemeinsam mit den Initiatoren das letzte freie Kart des exklusiven Rennens für vier Fahrer oder Fahrerinnen aus einer Agentur. Gefahren werden Karts mit neun PS, die eine Geschwindigkeit von 80 km/h erreichen können. Die Fahrer werden sich bei dem vierstündigen Rennen alle 15 Minuten abwechseln. Der Gewinn umfasst die vier Startplätze sowie die Verpflegung für den gesamten Renntag. Auch die Fans aus der Gewinneragentur sind als Begleiter herzlich willkommen. Um die Anreise kümmern sich die Agenturen selbst. Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist ein Autoetat nicht zwingend erforderlich. 

Update vom 8.4.2018: Gewonnen hat das letzte freie Kart die Berliner Agentur Goalgirls

Anzeige