Anzeige

Umbenennung
Aus der Hamburger Schipper Company wird You

Schipper Company verteilt die Verantwortung fürs Geschäft auf mehrere Schultern und befördert Insa Maehl zum Chief Operating Officer. Gleichzeitig benennt sich die Hamburger Agentur um in You. 

Text: W&V Redaktion

13. August 2020

Die You-Macher: Frank Bannöhr, Insa Maehl und Michael Schipper v.l.).
Anzeige

Schipper Company, die Agentur für Markenkommunikation, lässt die Chefriege weiblicher werden. Sie befördert Insa Maehl zum Chief Operating Officer. Die 39 Jahre alte Werberin, sie arbeitete früher unter anderem bei Jung von Matt/Alster und Grabarz & Partner, kam Anfang 2017 zur Agentur und ist ab dem 1. September 2020 für Finanzen, Personal, IT und Verwaltung verantwortlich. Maehl übernimmt die operative Steuerung der Hamburger Agentur zusätzlich zu ihren Aufgaben als Geschäftsführerin der Schwesteragentur Schipper Productions. Sie rückt damit an die Seite des CEO Michael Schipper, der sich fortan auf die Beratung der Kunden und das Neugeschäft konzentriert, und unterstützt CCO Frank Bannöhr, 49, der seit 2017 die Kreation der 100-köpfigen Agentur leitet.

Mehr als 100 Mitarbeiter in Hamburg

Gleichzeitig ändert die Agentur ihren Namen und wird zu You. Das Führungsteam der Agentur will mit der Neufirmierung einerseits weg von der Fokussierung auf den Gründernamen, andererseits soll der humanistische Ansatz der Agenturphilosophie griffiger und klarer werden. Michael Schipper: "Das gelingt uns mit einem frischen und in die Zeit passenden Namen. You interessiert sich für die ungefilterte Realität realer Menschen. Das ist für You die Grundlage zur Entwicklung von Kommunikation. You ist damit für uns auch ein Angebot auf das, was im 21. Jahrhundert entscheidend sein wird: Humanität." Allerdings - so ganz verschwindet der Gründer nicht aus dem Agenturnamen. Denn es gibt offenbar den Zusatz "with Schipper Company".

Schipper Company wurde im Januar 2013 gegründet und beschäftigt an dem Standort Hamburg über 100 Mitarbeiter. Die Agentur bietet Kommunikation mit den Schwerpunkten Markenkommunikation, CRM und Online. Kunden sind unter anderem dm-drogerie markt, Roller, DPD, Entega, Geers, Hyme, Kodak sowie Hamburg Tourismus.


Autor: Peter Hammer

begleitet seit vielen Jahren redaktionell die Agentur-Branche, für die W&V wie auch früher für den Kontakter. Als Ressortleiter wie Redaktionsleiter. Liebt gute Kreation, aber mehr noch interessante und innovative Geschäftsmodelle. Unabhängig von Kanal und Größe. Was ihn immer wieder überrascht: Wie viele spannende Menschen es in der Branche gibt.

Anzeige