Anzeige

Neugründung
Aus Pop Up My Brand wird That's Retail

Die ehemalige Vertikom-Tochter hat sich nach der Insolvenz neu aufgestellt. Das Team um Tim Köhler und Christoph Edler bietet künftig Retail as a Service an und zwar unter dem Dach der Brand Galaxy Group.

Text: W&V Redaktion

29. Mai 2020

Tim Köhler bietet mit That's Retail noch mehr an als Pop up Stores.
Anzeige

Neuanfang für Pop Up My Brand. Die Agenturtochter der Vertikom-Gruppe, die auf Pop-up-Stores spezialisiert war, gibt es nicht mehr. Das Team um Tim Köhler und Christoph Edler hat sich neu gegründet als That's Retail und ist unter das Dach der Brand-Galaxy-Gruppe geschlüpft. Zu den Gesellschaftern der That's Retail zählen neben den Genannten der ehemalige Vertikom-Gründer und CEO Oliver Walter.

Über den Grund der Insolvenz wollen weder die Vertikom noch Köhler groß sprechen. Offenbar hatte sich die Agenturgruppe mit einem Projekt überhoben. Zuletzt hatte die W&V über den geplanten ECE-Test-Store in Essen berichtet. Für Vertikom war die Insolvenz offenbar eine strategische Entscheidung, die Agenturgruppe will sich künftig voll und ganz auf sales-orientiertes Marketing konzentrieren.

Künftig auch Retail as a Service

Für das alte Team war das eine Chance zum Neuanfang: That's Retail baut weiterhin Pop-up-Stores für neue und etablierte Marken, wenn gewünscht. Sie bieten aber künftig auch "Retail as a Service" und setzen für E-Shops Handelskonzepte auf - temporär wie langfristig. Damit haben Köhler und Edler Erfahrung; sie liefern von der Konzeption bis zur Umsetzung alles. Als Teil der Brand Galaxy verspricht "That's Retail" große Produkt- und Shopping-Erlebnisse. 

Die Kölner Brand Galaxy Group um die beiden Gründer Leon Dominitz und Heiner Prignitz positioniert sich als Full-Service-Agenturgruppe mit zehn Spezialagenturen. Zum Portfolio gehören neben PoS-, Event- und Digital-Marketing auch PR, AR/VR, Bewegtbild und Media.


Autor: Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er liebt alles, was Struktur hat in der Agenturwelt und Werbern unter den Nägeln brennt. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LGBTI*-Rechte, insbesondere in der Ukraine.

Anzeige