Anzeige

Düsseldorf
Babette Kemper startet neue Agentur Achtung Mary

In Düsseldorf ensteht die neue Agentur Achtung Mary - gegründet von Babette Kemper und Achtung Hamburg. Los geht es im kommenden Jahr.

Text: W&V Redaktion

12. November 2018

Achtung-CEO Mirko Kaminski, Babette Kemper und Achtung-CFO Thorsten Beckmann.
Anzeige

Babette Kemper geht unter die Agentur-Mitinhaber. Die 45-Jährige startet im Januar 2019 den Kommunikations-Dienstleister Achtung Mary. Wie bereits der Name andeutet: Die Agentur Achtung aus Hamburg ist als Partner mit an Bord. 

"Mary ist die englische Version meines ersten Vornamens von Marie Babette. Ich wusste immer schon: Wenn ich mal eine eigene Agentur gründe, dann soll sie Mary heißen", liefert Kemper die Begründung. Mit der Wahl des Agenturnamens wolle sie deutlich machen, dass letztlich immer der Mensch den Unterschied macht und sie auch ihr Business stark auf ihren persönlichen Grundsätzen aufbaut.

Die Kommunikationsagentur startet mit einem Team aus Experten für strategische Beratung, PR, Content Marketing sowie Social Media und wird ihren Sitz im Andreas Quartier im Herzen der Düsseldorfer Altstadt haben. Über mögliche Startkunden schweigt die PRlerin noch. Laut Kemper und Achtung-CEO Mirko Kaminski wird der Agentur-Neuling mit Know-how und Ressourcen aus Hamburg unterstützt. 

Kemper war zuletzt Chefin von Ogilvy PR Düsseldorf. Zuvor hat die Markenstrategin bei Ketchum Pleon die Brand- und Marketing-Practice entwickelt und zuletzt den Standort Düsseldorf gemeinsam mit einem Partner geleitet.

Anzeige