Anzeige

Top-Personalien
BBDO Berlin erweitert Content-Produktion

Till Diestel, seit Januar Kreativgeschäftsführer von BBDO Berlin, holt Michael Lorenz als neuen Head of Creative Content an die Spree. Ihm zur Seite steht Alexander Münzer als Executive Producer.

Text: W&V Redaktion

5. November 2018

Alexander Münzer hat wie Till Diestel sehr viele Awards für seine Arbeiten gewonnen.
Anzeige

Der Umbau in Berlin geht weiter. Till Diestel, Geschäftsführer Kreation von BBDO, formt die Agentur in der Hauptstadt nach seinen Vorstellungen. Jetzt stellt der Top-Kreative, der im Januar von adam&EveDDB aus London zu BBDO stieß, die Content-Abteilung neu auf. Dafür hat Diestel zwei Top-Leute verpflichtet.

Als Head of Creative Content fängt Michael Lorenz, 38, an. Er kommt von Fischer-Appelt, wo er zuletzt als Director Creative Content in Berlin und Stuttgart Kunden wie Bayer, Bosch und Daimler betreute. Er war bei der Bewegtbildagentur Atkon und dem Musik-Internetsender tape.tv, dort zuletzt als Leiter der Produktions- und Formatabteilung unterwegs. Außerdem hat Lorenz als Konzepter, Autor und Regisseur für 3sat, Arte, Axel Springer, RedBull, Spiegel TV, Universal Music und ZDFkultur gearbeitet.

Neues Führungsteam bald komplett

Ihm zur Seite steht Alexander Münzer, 37, als Executive Producer, der von Heimat einwechselt. Dort hat er als Senior Producer Bewegtbild-Produktionen für Kunden wie Swisscom, Das Handwerk, Ferrero und die Otto Group umgesetzt. Davor arbeitete der diplomierte Film- und Fernsehwissenschaftler bei der Agentur VCCP für Kunden wie o2, Nike, Sky und Heineken. Münzer hat wie Diestel etliche Awards für seine Arbeiten gewonnen. Man kennt sich: "Die beiden werden uns helfen, mehr und vor allem noch innovativere Media- und Content-Formate zu entwickeln", sagt Diestel. Bewegtbildproduktion boomt. Diestel reagiert auf den Trend, wird mit der hauseigenen Produktion CraftWork kooperieren.

Anfang Dezember wird schließlich Mark Hassan als neuer Beratungsgeschäftsführer neben Franzis Heusel bei BBDO Berlin anfangen. Damit wäre das neue Führungsteam komplett. Unter Diestel haben bereits etliche Leute aus aller Welt angefangen. Sie haben für BBDO unter anderem bereits den Kunden O2 gewonnen. Berlin soll wieder zur Top-Adresse für Kreation in der deutschen Agenturgruppe werden.

Anzeige