Anzeige

Zarah Jane McKenzie
BBDO holt JvM-Recruitingchefin in den Vorstand

Zarah Jane McKenzie steigt als Chief People Officer in die BBDO-Agenturgruppe ein, in der sie künftig das Employer Branding, die Talentauswahl sowie das Masterclass-Programm verantworten wird.

Text: W&V Redaktion

7. Juli 2020

Zarah Jane McKenzie besitzt jahrelange Erfahrung in der Agenturbranche.
Anzeige

BBDO schafft die neue Position des Chief People Officers und unterstreicht damit den Stellenwert, den der Bereich Talente und Kultur für die Gruppe und ihre künftige Ausrichtung hat. Zum 1. Oktober soll Zarah Jane McKenzie, die bisher bei Jung von Matt tätig war, die Position des Chief People Officers bei der Agenturgruppe übernehmen. 

Die 39-Jährige wird sich gruppenübergreifend um das Employer Branding, die Auswahl der Talente und das Masterclass-Programm von BBDO kümmern. Besonderes Augenmerk wird sie auf Aspekte wie New Work, Diversity, Internationalität und das globale Frauenförderprogramm Omniwomen legen.

McKenzie besitzt jahrelange Erfahrung aus der Agenturbranche. Sie war für zahlreiche deutsche Kreativagenturen tätig, darunter etwa Kolle Rebbe, Grabarz & Partner, Serviceplan und Scholz & Friends. Seit 2016 leitete die Halb-Schottin als Director Human Resources das Recruiting der gesamten Jung-von-Matt-Gruppe in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

"Zarah kommt eine Schlüsselrolle dabei zu, die Zukunft der BBDO Group Germany mitzugestalten", sagt Marianne Heiß, CEO BBDO Group Germany. "Zarah versteht, welche Kulturfragen und Anforderungen an das Können der Talente einer Agentur jetzt und in Zukunft wichtig sind. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Zarah und ihren starken Fokus auf die Menschen, mit denen wir gemeinsam für unsere Kunden die besten Arbeiten entwickeln möchten."


Autor: Alessa Kästner

ist Absolventin der Burda Journalistenschule und volontierte beim Playboy. Die gebürtige Münchnerin schrieb für Magazine wie ELLE, Focus oder Freundin und schnupperte im Anschluss noch ein wenig Agenturluft bei Fischer Appelt. Ihre Kernthemen als W&V-Redakteurin: Digital Lifestyle, New Work und Social Media.

Anzeige