Anzeige

Etatgewinn
BBDO startet erste Kampagne für Neukunden Billa

Die Schwesteragenturen PKP BBDO und BBDO Düsseldorf haben nach gewonnenem Pitch den Markenauftritt der österreichischen Supermarktkette Billa neu gestaltet. Die Kampagne startet jetzt.  

Text: W&V Redaktion

21. Oktober 2019

Ein Motiv der Kampagne.
Anzeige

Im Herbst 2018 schrieb die Rewe-Tochter Billa ihren Etat neu aus. Es galt, dem österreichischen Lebensmittelhändler einen neuen kommunikativen Auftritt zu verleihen. Als neue Lead-Agentur gingen PKP BBDO und BBDO Düsseldorf aus dem Pitch-Prozess hervor. Das erste Ergebnis präsentieren sie jetzt.

Die beiden Schwesteragenturen stellen in der Launchkampagne den neuen Claim und Leitgedanken "Billa. Voller Leben" ins Zentrum. Billa-Vorstand Elke Wilgmann erklärt das Rebranding: "Billa ist mehr als ein Supermarkt und sieht sich als Verbündeter für ein unbeschwerteres Leben".

Patrick Hammer, Geschäftsführer von BBDO Düsseldorf ergänzt: "Wir tragen die starken, vertrauten Werte von Billa weiter und schaffen zugleich einen frischen, modernen Auftritt". Auf Agenturseite bereut das Team um Patrick Hammer und Client Service Directorin Liselotte Schwenkert den Etat. 

Hier der Kampagnen-Spot: 

Anzeige