Anzeige

Verstärkung
Brawand Rieken holt Alena Serhatlic als Digitalchefin

Die Hamburger Markenagentur Brawand Rieken verstärt den Digitalbereich und verpflichtet Alena Serhatlic als neue CDO.

Text: Anonymous User

11. Juli 2019

Kennen sich aus Kolle Rebbe-Zeiten: Alena Serhatlic und Sascha Hanke.
Anzeige

Die Hamburger Markenagentur Brawand Rieken verstärkt sich mit der Digitalexpertin Alena Serhatlic. Die Kreative arbeitete die letzten Jahre vorrangig auf Kundenseite, sammelte jedoch auch Erfahrungen bei renommierten Agenturen.

So leitete Alena Serhatlic bei Interone in Hamburg unter anderem das O2-Design-Team, setzte diverse BMW-Kampagnen um und übernahm den Relaunch des N24.de-Portals. Bei Kolle Rebbe betreute sie als Digital Creative Director die Kunden Lufthansa, HypoVereinsbank und Leibniz. Zuletzt arbeitete sie als freie Digitalexpertin auf Kundenseite, so für Mercedes-Benz und die Telekom.

"Ich möchte gestalten, etwas bewegen und Marken digital fit für die Zukunft machen. Brawand Rieken erfindet sich gerade neu und bietet mir genau das", so die frischgebackene Chief Digital Officer. Sascha Hanke, geschäftsführender Gesellschafter und GF Kreation ergänzt: "Es macht mich unglaublich happy, dass wir ein Ausnahmetalent wie sie für unsere Agentur gewinnen konnten. Alena wird eine zentrale Führungsrolle im weiteren digitalen Ausbau und Angebot unserer ganzen Agentur übernehmen."

Bei Brawand Rieken trifft Serhatlic auf ein digitales Kernteam bestehend aus Digital-Strategen, UX-Designern, Creative Technologists und Social Media Managern sowie namhafte Kunden wie Dr. Oetker, Rügenwalder Mühle, Edding, Vilsa Brunnen, Unilever und Mondeléz.

Anzeige