Anzeige

CGI-Pitch
BWM Group entscheidet sich für Mackevision

Die Accenture Interactive-Tochter Mackevision hat die Ausschreibung für das CGI-Mandat der BMW Group für sich entschieden. Die Agentur übernimmt künftig die Gestaltung sämtlicher Marketing-Assets.  

Text: W&V Redaktion

8. September 2021

Content wie dieser kommt künftig von Mackevision.
Anzeige

Mackevision gewinnt einen Pitch der BMW Group und verantwortet fortan die Erstellung von CGI-Content (Computer Generated Imagery) über alle Marken der Gruppe hinweg. Die Accenture-Agentur betreut den Gesamtprozess von der CAD-Datenaufbereitung bis hin zu den Konfigurator-Inhalten für Web und Handel.

Die Herausforderung liegt dabei in der Vielzahl der Medienformate, die künftig alle in Echtzeit bedient werden sollen. So bedarf es zum Beispiel für interaktive Showroom-Konfiguratoren einem anderen 3D-Modell wie für AR-Anwendungen, die auf einem Smartphone funktionieren müssen.

Jörn Hüggelmeier, bei Mackevision verantwortlich für das Europa Geschäft, sagt: "Mit dieser Beauftragung legt BMW den Grundstein für eine Plattform zur dynamischen Generierung digitaler Marketing-Assets entlang der Customer Journey".


Autor: Maximilian Flaig

studierte Amerikanistik in München, volontierte bei W&V und schrieb währenddessen auch für die Süddeutsche Zeitung. Der gebürtige Kölner betreut die Themenbereiche Marketing Tech, digitale Geschäftsmodelle und SEO/SEA.

Anzeige