Anzeige

Content Marketing
C 3 schnappt BBDO Berlin zwei Köpfe weg

Am Berliner Standort des Content-Marketing-Dienstleisters C 3 besetzen Martha Rzeppa und Morris Scheffler künftig zwei wichtige Positionen - als Business Director und als Head of Design.

Text: W&V Redaktion

16. Oktober 2019

Martha Rzeppa und Morris Scheffler gehen von BBDO Berlin zu C3.
Anzeige

Die Content-Schmiede C3 Creative Code and Content bekommt Verstärkung am Berliner Standort. Martha Rzeppa besetzt die Position als Business Director, Morris Scheffler übernimmt den Posten des Head of Design.

Rzeppa bringt eine breite internationale Erfahrung und Qualifikationen in strategischen, operativen und kreativen Bereichen der Agenturbranche mit: Zuletzt hat die 34-Jährige als Vice President den US-amerikanischen Standort der Marketing-Agentur Velocity Partners in New York aufgebaut und geleitet, bevor sie dann als Group Account Director zu BBDO Berlin wechselte.

Das Ziel der studierten Ökonomin sei es, Kommunikationsprozesse für ihre Kunden innovativ, iterativ und messbar zu gestalten, um relevante Inhalte und optimale Outputs zu kreieren. Sie wird federführend den C3-Kunden Deutsche Bank betreuen.

Auch Morris Scheffler arbeitete zuletzt bei BBDO Berlin, wo er den Aufbau des Design Studios verantwortete. Als neuer Head of Design wird der 32-Jährige Gestaltungsexperte die Design Excellence am Berliner C3-Standort weiter ausbauen. Nach seinem Grafikdesign-Studium absolvierte Scheffler Stationen bei Jung von Matt, Scholz & Friends und Battery mit Kunden wie Continental und Mini.


Autor: Irmela Schwab

ist Autorin bei W&V. Die studierte Germanistin interessiert sich besonders dafür, wie digitale Technologien Marketing und Medien verändern. Dazu reist sie regelmäßig in die USA und ist auf Events wie South by Southwest oder der CES anzutreffen. Zur Entspannung macht sie Yoga und geht an der Isar und in den Bergen spazieren.

Anzeige