Anzeige

Werbefestival
Cannes Lions 2021 nun doch komplett digital

Anders als erhofft werden die Cannes Lions in diesem Jahr nun doch komplett digital stattfinden. Die Veranstalter versprechen trotzdem ein herausragendes Event, bei dem auch wieder Awards verliehen werden.

Text: W&V Redaktion

7. April 2021

Die Cannes Lions 2021 finden immerhin statt, aber Pandemie-bedingt nur virtuell.
Anzeige

Im Januar bestand noch die Hoffnung, eine physische oder zumindest hybride Veranstaltung durchführen zu können. Nun mussten auch diese Pläne aufgegeben werden. Wie die Organisatoren heute bekannt gegeben haben, finden die Cannes Lions 2021 Pandemie-bedingt nun doch nur als reines Digital-Event statt. Immerhin: Nachdem im vergangenen Jahr das Werbefestival noch komplett abgesagt worden war, soll in diesem Sommer im virtuellen Raum ein herausragendes Event geboten werden, bei dem auch wieder Löwen verliehen werden.

Die Veranstalter haben das vergangenen Jahr dazu genutzt, mit "Cannes Lions Live" eine Plattform zu entwickeln, die sowohl Live- als auch On-Demand-Inhalte und Erlebnisse bieten wird. In diesem Rahmen sollen auch die Gewinner der Löwen enthüllt, analysiert und gefeiert werden. "Wir sind nun in der Lage, für 2021 vollständig auf dieses Format umzusteigen - das all die Feierlichkeiten, die Inspiration und die Teilnahme der Cannes Lions haben wird - um die globale Gemeinschaft während Cannes Lions Live im Juni dieses Jahres virtuell zu vereinen", erklärt Lions-Vorsitzender Philip Thomas. 

Die Lions-Mitgliedschaft startet im Mai und soll das weltweit größte kreative Netzwerk von Menschen und Unternehmen vereinen, "um den beruflichen, persönlichen und gesellschaftlichen Fortschritt durch Kreativität voranzutreiben", so die Veranstalter. Alle Lions-Mitglieder erhalten im Rahmen ihrer Mitgliedschaft kostenfreien Zugang zu Cannes Lions Live. Die Mitgliedschaft sowie die digitalen Pässe zu Cannes Lions Live sind ab Mai erhältlich.

Anzeige