Anzeige

Award
Cannes Lions ehrt Jeff Goodby und Rich Silverstein

Das Cannes Lions International Festival of Creativity wird Jeff Goodby und Rich Silverstein, die Gründer der Agentur Goodby Silverstein & Partners, mit dem Lion of St. Mark Award auszeichnen.

Text: W&V Redaktion

11. März 2019

Zweimal Jeff Goodby und Rich Silverstein
Anzeige

Der "Lion of St. Mark" ist eine Auszeichnung für das Lebenswerk eines herausragenden Kreativen. "Jeff und Rich hatten einen solch tiefgreifenden Einfluss, nicht nur durch ihre vielfach gefeierte und kreativ bahnbrechende Arbeit, sondern auch indem sie andere dazu angeregt haben, großartige Arbeit zu schaffen", schwärmt Philip Thomas, der Vorsitzende der Cannes Lions über Jeff Goodby und Rich Silverstein, die Chefs der US-amerikanischen Agentur Goodby Silverstein & Partners.

Gescheitert sind die beiden Ausgezeichneten 2017. Da wurde Donald Trump zum 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt. Jeff Goodby und Rich Silverstein hatten mit Kampagnen versucht, die Wahl Trumps zu verhindern.

Sowohl Goodby als auch Silverstein starteten ihre Karrieren im Journalismus; Jeff als Reporter und Illustrator bei The Boston Herald American, Time Magazine und Mother Jones und Rich als Art Director in der Blütezeit des Rolling Stone Magazine. Aufeinander trafen sie bei Ogilvy & Mather. 1983 gründeten sie gemeinsam mit Andy Berlin Goodby Silverstein & Partner und gewannen ihren ersten Cannes Lion für das Mill Valley Film Festival. Daraufhin gewannen sie zahlreiche Lions in allen Metall- und Markenkategorien mit einer beispiellosen Vielfalt an Stilen.

Viele Arbeiten der Agentur sind in die permanente Sammlung des Museum of Modern Art in New York eingegangen.

Wer bisher mit dem Lion of St. Mark ausgezeichnet wurde:

2018: Piyush Pandey, Vorstandsvorsitzender und Kreativdirektor Ogilvy Südasien und Prasoon Pandey, Direktor von Corcoise Films

2017: David Droga, Gründer und Creative Chairman von Droga5

2016: Marcello Serpa, ehemaliger Partner von AlmapBBDO

2015: Bob Greenberg, Gründer, Vorsitzender und CEO von R / GA

2014: Joe Pytka, Direktor von PYTKA

2013: Lee Clow, Vorsitzender des TBWA \ Media Arts Lab, Direktor für Medienkunst, TBWA \ Worldwide

2012: Dan Wieden, Mitbegründer und Global Executive Creative Director, Wieden + Kennedy

2011: Sir John Hegarty, Worldwide Creative Director, Gründer von BBH

Anzeige