Anzeige

Etat
Dänen wollen mit Dokyo den Weltmarkt erobern

Ende vorigen Jahres hat die Hamburger Agentur Dokyo den Inkubator GoDo gegründet und der hat jetzt seinen ersten Kunden gewonnen.

Text: W&V Redaktion

6. Februar 2019

Dänisches E-Bike: Gefahren von Hipstern, beworben in Deutschland.
Anzeige

Mehr als 15 Mio. US-Dollar sammelte das Start-up Mate für seine E-Bikes in einer Crowdfunding-Kampagne bis heute für sein Modell Mate X ein, anbeglich die höchste Summe, die je von einem europäischen Unternehmen erzielt wurde. Es löste einen regelrechten Boom um das E-Bike aus
Kopenhagen aus.

Jetzt will Mate den globalen Markt erobern. Dazu hat sich das Unternehmen GoDo zur Unterstützung
geholt, den Inkubator, den Dokyo Ende vorigen Jahres gegründet hatte. GoDo wird die weltweite Markenpositionierung entwickeln, die Social-Mediastrategie und -umsetzung aufsetzen. Außerdem sollen die Hamburger das weltweite Geschäft inklusive Webshop verantworten.

Anzeige