Anzeige

Fischer-Appelt-Agenturgruppe
Danusch Mahmoudi wird Chef von Die Krieger des Lichts

Danusch Mahmoudi soll die Neuausrichtung der Fischer-Appelt-Tochter Die Krieger des Lichts vorantreiben. Der Designspezialist wird Geschäftsführer.

Text: W&V Redaktion

8. Januar 2019

Danusch Mahmoudi
Anzeige

Die Krieger des Lichts (DKdL) bekommt einen neuen Geschäftsführer. Ab sofort leitet Danusch Mahmoudi die Agentur der Fischer-Appelt-Gruppe. Der Design-Stratege soll das Geschäftsmodell der selbsternannten Innovationsagentur weiterentwickeln und die Neuausrichtung vorantreiben; auch das Leistungsportfolio soll er ausbauen.

Denn DKdL will sich künftig auf strategische Designprozesse und zukunftsweisende Businessmodelle konzentrieren. Ihr erklärtes Ziel ist es, Unternehmen in Zeiten der Digitalisierung agiler bei der Entwicklung und Markteinführung von Produkte und Services zu begleiten.

Digital-Expertise

Franziska von Lewinski, Vorständin bei Fischer-Appelt, über den Start des neuen Geschäftsführers: „Nicht nur für DKdL, auch für die ganze Agenturgruppe ist Danusch ein wertvoller Zugewinn. Mit seiner umfassenden Erfahrung und Fachkompetenz im strategischen Design sind wir optimal für die Zukunft aufgestellt.“

Nach dem Studium der Visuellen Kommunikation an der Freien Kunstschule in Stuttgart war Danusch Mahmoudi unter anderem für Jung von Matt Neckar, Sapient Nitro und Serviceplan tätig. Sein Fokus lag auf digitaler Kommunikation. Er gründete die Social-Energy-Plattform Buzzn – People Power mit. Zuletzt war er Executive Director bei der Strategic-Design-Agentur Designit

Anzeige