Anzeige

Internationale Gerety Awards
Das ist der erste Kreativpreis nur mit Frauen in der Jury

Los geht es mit den Gerety Awards im Februar. Auch viele deutsche Werbefrauen sitzen in den Jurys. Die Shortlist wird im Juni vor den Cannes Lions bekanntgegeben.

Text: W&V Redaktion

30. Januar 2019

Die Gerety-Awards-Gründer Lucia Ongay und Joe Brooks waren bislang für die Epica Awards tätig.
Anzeige

Der Bedarf scheint da zu sein: 2019 geht der erste ausschließlich von Frauen jurierte Kreativpreis an den Start. Er ist international ausgerichtet, trägt den Namen Gerety Awards und ist nach Frances Gerety benannt - der Texterin, die 1948 die berühmte Zeile "Ein Diamant ist für die Ewigkeit" für den Diamantenhersteller De Beers geschrieben hat. 

So sieht das Logo des neuen Awards aus.

"In einer Zeit, in der sich die Werbeindustrie versucht, neu zu erfinden, sollten auch Awardshows ihre Rolle neu definieren", sagen die Gerety-Awards-Gründer Lucia Ongay und Joe Brooks. Beide haben bislang für die Epica Awards gearbeitet. Die Gerety Awards sollen zudem zur weltweiten Talentplattform werden und Initiativen unterstützen, die sich für Diversität in der Kreativindustrie einsetzen.

Viele prominente Namen in den Jurys

Die Jury setzt sich aus Executive Jurys in den einzelnen Ländern zusammen, außerdem gibt es eine Grand Jury. Viele bekannte Frauen aus der Werbeindustrie haben ihre Jury-Teilnahme bestätigt, darunter Susan Credle (Global CCO FCB), Rosie Arnold (Ex-CCO AMV BBDO), Nunu Ntshingila (Regional Director Facebook Afrika) sowie Merlee Cruz-Jayme (CCO Dentsu).

Aus Deutschland sind mit dabei: Jo Marie Farwick (Überground), Sandra Loibl (Serviceplan), Stese Wagner (Ogilvy), Britta Poetzsch (Track), Carina Wachsmann (Freie Kreative), Cathrin Duppel (Head of Marketing Rotkäppchen-Mumm), Katrin Oeding (Gründer Studio Oeding), Francisca Maas (Managing Director Thjnk München) und Preethi Mariappan (VP EMEA Sapient Razorfish).

Weitere Jury-Mitglieder sollen noch dazukommen. Die Shortlist soll im Zeitraum der Cannes Lions bekanntgegeben werden, zu tun haben der neue Award und die Cannes Lions miteinander aber nichts. Die Webseite und die Social-Media-Auftritte der Gerety Awards gehen am 31. Januar 2019 live.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige