Anzeige

Deutscher Mediapreis
Das sind die Shortlists: Media-Idee "Programmatic/Data"

Der Countdown läuft: Am 29. Juni verleiht W&V den Deutschen Mediapreis. Seien Sie bei der virtuellen Preisverleihung dabei. Hier ist die Shortlist in der Kategorie Media-Idee "Programmatic/Data".

Text: W&V Redaktion

21. Mai 2021

Wer beim Deutschen Mediapreis 2021 in der Kategorie "Programmatic/Data" gewonnen hat, verrät W&V am 29. Juni bei der virtuellen Preisverleihung.
Anzeige

Insgesamt sieben Media-Strategien und 28 Media-Ideen befinden sich beim Deutschen Mediapreis 2021 noch im Rennen. W&V stellt nach und nach die Favoriten der 19-köpfigen Jury vor. In der Kategorie Media-Idee "Programmatic/Data" haben folgende Kandidaten noch Chancen auf die begehrte Trophäe:

Media-Idee Programmatic/Data

Crossmedia für Etihad Airways

Etihad Airways: Meta-Dynamic Automation

Mithilfe eines auf mehreren Ebenen dynamischen Programmatic-Ansatzes setzte Etihad mit nur 72 Stunden Vorlauf eine globale Sales-Kampagne mit über 2.000 Zielgruppen und individualisierten Botschaften um. Alle Kampagnendaten wurden von Kunde, Media- und Kreativagentur in ein eigenentwickeltes Tool eingespeist und live aktualisiert, woraufhin individualisierte Werbemittel automatisiert ausgespielt wurden.

Beteiligtes Unternehmen: eg+ Worldwide

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

OMD Germany für Allianz Lebensversicherungs-AG

Diabetes-Driven-Workaround

Die Allianz hat eine Risikolebensversicherung speziell für Diabetiker im Portfolio. Aufgrund von Restriktionen ist es allerdings nicht möglich, direkt auf das Krankheitsbild zu targeten. Durch die Kombination unterschiedlichster Daten - beispielsweise aus Marktforschung, themenspezifischen Suchanfragen oder Diabetes-Apps - konnten Diabetiker dennoch als Zielgruppensegmente identifiziert und programmatisch angesprochen werden. Mit dem Olympiasieger und Diabetiker Matthias Steiner als prominentes Testimonial stimmte auch die inhaltliche Komponente der Kampagne. Mit dem Ergebnis: Allianz ist bei 75 Prozent Diabetikern im Relevant Set. Und: 20 Prozent beabsichtigen, die Versicherung bei der Allianz abzuschließen.

Weitere beteiligte Unternehmen: Define Media, tba / the beauty aside, CMF | Full Service Market

Olympiasieger und Diabetiker Matthias Steiner ist Testimonial der Allianz.

Starcom Germany für Visa Europe Management Services

Visa - Limbic Type Targeting

Visa will wissen, was die Hauptmotivation von Nutzern zur Präferenz einer spezifischen Zahlungsart ist. Die Lösung ist eine neuropsychologische Segmentierung der Zielgruppen. Mithilfe eines individuell entwickelten, skalierbaren Predictive-Analytics-Modells zur Identifikation, Aktivierung und Validierung psychologischer Zielgruppen gelang es Visa, Nutzer mit verschiedenen Motivstrukturen vom bargeldlosen Bezahlen zu überzeugen. Dadurch war ein bis zu 12-fach präziseres Targeting möglich.

Weitere beteiligte Unternehmen: Publicis Media, Digitas Pixelpark

Visa unterteilte die Zielgruppe in neuropsychologische Segmente.

Zur Auswahl standen in diesem Jahr insgesamt 98 Einreichungen in den Kategorien Media-Strategie und Media-Idee. Hinzu kamen noch 45 Arbeiten aus dem Media-Youngsters-Wettbewerb. Außerdem werden die Media-Persönlichkeit des Jahres sowie die Media-Agentur des Jahres gekürt. In unserem Special zum Deutschen Mediapreis finden Sie nach und nach alle Shortlists sowie weitere Inhalte zur Verleihung.

Hier können Sie sich kostenlos für die virtuelle Verleihung anmelden.

Anzeige