Anzeige

Kreativfestival
Das soll bei den Cannes Lions 2019 anders werden

Die Cannes-Macher vergeben 2019 noch mehr Preise. Neu mit dabei: Creative Strategy und Entertainment Lion for Sport.

Text: W&V Redaktion

1. November 2018

Das größte Kreativfestival der Welt findet 2019 vom 17. bis 22. Juni statt.
Anzeige

Die Cannes Lions justieren ihr Konzept jährlich nach. So kam es 2018 zu einer Verkürzung auf fünf Tage. Die Reaktionen seien sehr positiv darauf gewesen, versichert Phil Thomas, Vorsitzender und CEO der Cannes Lions, bei der Vorstellung der ersten Neuerungen für 2019.

Das Team bessert erneut nach. Das Festival wird noch mehr Preise vergeben: "Strategie ist wichtige denn je", so Simon Cook, Director of Awards. Deshalb gibt es nun die Creative Strategy Lions. Und noch ein Bereich bekommt mehr Aufmerksamkeit: "Durch Sport können Marken Liebe und Loyalität ihrer Kunden erreichen", erläutert Cook. Das Ergebnis: ein Entertainment Lion for Sport. Dafür verabschiedet sich Cook von den Product Design Lions. Die Preise wandern zu Design und Innovation. 

Außerdem starten die Cannes Lions gemeinsam mit Partner CLX eine zweitägige Veranstaltung. Das Motto: Connect, learn, experience. Das größte Kreativfestival der Welt findet 2019 vom 17. bis 22. Juni statt. 

Anzeige