Anzeige

Pitch
DDB Düsseldorf gewinnt Eon-Kreativetat

Der Essener Energiekonzern Eon vergibt sein internationales und deutsches Kreativ-Mandat an DDB Düsseldorf. Die Agentur setzte sich in einem Pitch durch. Die Zusammenarbeit hat bereits begonnen. 

Text: W&V Redaktion

22. August 2019

Eon Marketing-Chef Axel Löber freut sich auf die Zusammenarbeit.
Anzeige

DDB freut sich über einen internationalen Neukunden. Eon SE und Eon Energie Deutschland GmbH erteilen DDB Düsseldorf den Zuschlag für ihr Kreativ-Mandat und setzen somit ab sofort auf die Agentur als neuen Kommunikationspartner.

Unter der kreativen Leitung von Dennis May, CCO DDB Group Germany, und der internationalen Account-Verantwortung von Oliver Janik, Chief Operating Officer der Gruppe, wird die Omnicom-Agentur den Essener Energiekonzern nun markenstrategisch und kreativ begleiten.

Dazu Eon-Marketing-Chef Axel Löber: "Die Marke Eon steckt in einer der richtungsweisendsten Phasen ihrer Geschichte. Unsere Aufgabe ist es, das Unternehmen bei Kunden, in der Gesellschaft, bei Mitarbeitern und Partnern zukunftsfähig aufzustellen. Mit DDB haben wir für diese Herausforderung den richtigen Impulsgeber an unserer Seite gefunden." 

Adrienne Héon-Kleinen von Eon Deutschland, fügt hinzu: "Gemeinsam wollen wir mit DDB in den nächsten Monaten insbesondere unsere Marke in Deutschland für ein erfolgreiches Kundengeschäft weiterentwickeln." 

Janik ergänzt: "Die Energieversorgung wird in ihrer Bedeutung auch zukünftig eine der zentralen Fragestellungen unseres gesellschaftlichen wie wirtschaftlichen Zusammenlebens darstellen. Dass wir nun eine der relevantesten Marken Europas in einer so spannenden Phase der Unternehmensgeschichte begleiten dürfen, ist eine besondere Auszeichnung."

Anzeige