Anzeige

Eurobest 2018
DDB feiert zwei Grands Prix

Erfolgreichste deutsche Agentur beim Eurobest ist die DDB Group mit zwei Grands Prix und zusätzlich zehn Mal Edelmetall. Weitere Grands Prix gewinnen Antoni und Serviceplan.

Text: W&V Redaktion

13. Dezember 2018

Die Stabilo-Kampagne von DDB würdigt Frauen - das vediente zwei Grands Prix beim Eurobest.
Anzeige

Schon die Bekanntgabe der 45 Auszeichnungen in Gold, Silber und Bronze, die deutsche Werbeagenturen vom Kreativwettbewerb Eurobest 2018 mit nach Hause nehmen würden, wies die Stabilo-Kampagne von DDB Düsseldorf als herausragende Kreativarbeit aus (mit dem Glass-Award sowie Gold in der Kategorie Print und Silber für Außenwerbung und "Print & Outdoor Craft"): Die Motive "Highlight the Remarkable" stellt in der Geschichte übergangene Frauen heraus - indem sie diese auf historischen Aufnahmen mit dem klassischen gelben Stabilo-Textmarker hervorhebt.

Dafür gibt es nun gleich zwei Grands Prix (Print & Outdoor Craft, Print & Publishing) für das Team von Kreativchef Dennis May. Die Kampagne hatte bereits in Cannes und beim Epica die Juries überzeugt. Insgesamt gewann die DDB Group Deutschland beim Eurobest also zwei Grands Prix, zweimal Gold, sechsmal Silber und zweimal Bronze mit Kampagnen für die Kunden Stabilo, Reporter ohne Grenzen und Ikea.

Den Innovations-Grand-Prix beim Eurobest schnappte sich Serviceplan: Die Agentur hat gemeinsam mit dem Unternehmen Dot Inc. ein Gerät entwickelt, das sehbehinderten Menschen Zugang zu digitalen Inhalten ermöglicht (und ebenfalls in Cannes und u.a. beim LIA gewürdigt wurde). Insgesamt ergatterte die Agenturgruppe zusätzlich zum Grand Prix zwei Trophäen in Gold, eine in Silber und drei in Bronze.

Das Gerät Dot Mini von Serviceplan und der Dot Incorporation gewinnt den Innovation-Grand-Prix.

Der dritte deutsche Grand-Prix-Gewinner ist die Agentur Antoni: Die Berliner überzeugten in der Kategorie "Design" mit ihrer Arbeit für Mercedes-Benz, den Bernstein-Würfel. Der "Amber Cube" steht für die Zeitlosigkeit (#strongerthantime) des Modells G-Klasse.

Gleich drei Grands Prix sicherte sich die Kampagne der britischen Zeitung The Times mit dem Titel "JFK Unsilenced"von der Agentur Rothco/Accenture Interactive, Dublin (Creative Date, Digital Craft, Radio & Audio).

Je zwei Grands Prix gewannen außerdem

  • der französische Fernsehsender France Television - France 3 mit der Kampagne "La Forêt" von Publicis Conseil, Paris (Direct, Entertainment)
  • "Black Supermarket" (Brand Experience, Healthcare) für Carrefour von der Agentur Marcel Paris
  • "Blood Normal" (Integrated, Glass Award for Change) von Ketchum London für den Kunden Libresse/Bodyform

Als bester Film setzte sich das Weihnachtsvideo 2017 "The Supporting Act" im Auftrag der britschen BBC (inhouse) durch.

Network-Agentur des Jahres wurde Publicis Worldwide vor DDB und McCann, bei den unabhängigen setzte sich Try Denmark vor Jung von Matt/Limmat und Herezie Paris durch.

Agentur des Jahres ist Rothco/Accenture Interactive in Dublin (vor Publicis Conseil, Paris, und AMV BBDO, London).

Zum besten Media-Network wählte die Eurobest-Jury PHD Worldwide, auf Platz zwei landete Carat, Platz drei geht an die Havas Media Group.

Anzeige