Anzeige

Pitch
Deichmann verlängert mit DDB

Im Pitch um den Dachmarkenetat von Deichmann konnte sich die Düsseldorfer DDB durchsetzen.

Text: W&V Redaktion

17. Oktober 2019

Motiv aus der Herbst-/Winter-Kampagne von DDB für Deichmann.
Anzeige

Trotz guter Zusammenarbeit mit Etathalter DDB Düsseldorf schrieb die Deichmann-Gruppe ihren Werbeetat neu aus. Im Pitch um die Dachmarkenkampagne konnte sich DDB nun behaupten; die Beziehung, die seit Anfang 2018 läuft, wird also 2020 fortgesetzt.

Die europaweite Kampagne Frühjahr/Sommer 2020 für den Schuheinzelhändler wird unter der Leitung von Mona Elobeid, Managing Director Beratung DDB Düsseldorf, und DDB-Kreativchef Dennis May umgesetzt.

Das Projekt soll auf der Herbst-/Winter-Dachmarken-Kampagne 2019 aufbauen, die ebenfalls von DDB Düsseldorf entwickelt und umgesetzt wurde.

Die Kreativagentur DDB unterhält Standorte in Berlin, Düsseldorf, Hamburg und Wolfsburg und betreut Kunden wie Volkswagen, Deutsche Telekom, Lufthansa, Henkel, Unilever, Ikea, Stabilo International. DDB ist mit DDB Worldwide, Teil der Omnicom-Holding und mit mehr als 200 Büros in über 90 Ländern vertreten. 2019 wurde DDB beim ADC Festival Agentur des Jahres - und holte diesen Titel auch im Ranking von Werben & Verkaufen.

Anzeige