Anzeige

Digitalagentur
Dentsu Aegis Network übernimmt Videobeat

Die Gruppe ergänzt mit der Agentur für datenbasierte TV- und Online-Videokampagnen ihr Angebotsportfolio.

Text: W&V Redaktion

14. Dezember 2018

Ulrike Handel, CEO Dentsu Aegis Network Deutschland
Anzeige

Die Agenturgruppe Dentsu Aegis hat eingekauft: Videobeat, internationaler Spezialist für datengetriebene Kreativ- und Mediakampagnen in TV und Online, wird Teil des Networks. Dentsu Aegis wird die Mehrheit an Videobeat übernehmen - vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden.

Ulrike Handel, CEO Dentsu Aegis Network Deutschland, sieht den Neuzugang als wichtige Erweiterung des Unternehmensportfolios: "Wir sind davon überzeugt, dass Videobeat unsere Agenturgruppe in Deutschland perfekt ergänzt und so einen erheblichen Mehrwert für unsere Kunden bietet."

Mehr datengetriebene Kreativität

Videobeat-CEO Christoph Gaschler hat jedenfalls schon Pläne für die nähere Zukunft im Network: "Wir können es kaum erwarten, gemeinsam mit den Kollegen von Dentsu Aegis Network den Markt der datengetriebenen Kreativität und performance-basierten TV-Werbung weiterzuentwickeln."

Das 2013 gegründete Videobeat hat seinen Hauptsitz in Hamburg, weitere Standorte gibt es in Berlin, London, Paris und New York. Das Haus hat aktuell 68 Mitarbeiter. Zum Kundenstamm zählen Conrad, Otto, Tado, Weg.de und Zooroyal.

Anzeige