Anzeige

Top-Personalie
Dentsu-CEO Ulrike Handel verlässt die Agentur

Dentsu-Chefin Ulrike Handel wird die Agenturgruppe nach vier Jahren im Amt spätestens Ende Oktober verlassen. Die Gründe für den Weggang sind unklar. Auch die Nachfolge-Frage ist noch nicht geklärt.

Text: W&V Redaktion

13. Oktober 2021

Ulrike Handel führte hierzulande die Dentsu-Gruppe seit Mai 2017.
Anzeige

Die Agenturgruppe Dentsu bestätigte am Mittwoch (13.10.), dass Ulrike Handel, seit Mai 2017 Dentsu-CEO für die DACH-Region, das Unternehmen spätestens Ende Oktober verlassen wird. Zu den Gründen für den überraschenden Abgang macht die Agentur keine Angaben. In einer Stellungnahme dazu heißt es lediglich, dass "Strukturen und Arbeitsweisen vereinfacht" und "Kompetenzen in Media, Customer Experience Management und Creative enger zusammengeführt wurden."

Außerdem heißt es in der Stellungnahme: "Wir werden eine Nachfolge für diese Position zu gegebener Zeit bekannt geben. Wir haben ein starkes Führungsteam in DACH und Deutschland und sind gut aufgestellt, um weiter zu wachsen und das Geschäft auf die Bedürfnisse unserer Mitarbeitenden und Kunden auszurichten."

Handel hatte im Mai 2017 Zoja Paskaljevic an der Spitze von Dentsu abgelöst. Sie kam damals von Ad Pepper Media International, wo sie zuvor vier Jahre lang Vorstandsvorsitzende war.


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige