Anzeige

Christoph Pietsch
Deutschlands Antwort auf die Sportmillionen: Jung von Matt/Sports

Tag 7 im Wertschätzungskalender von W&V und GWA: Christoph Pietsch von DDB lobt nicht nur Jung von Matt/Sports. Er bekennt sich sogar zu Todsünde Nummer Nr. 2: "Ein wenig Neid".

Text: Anonymous User

7. Dezember 2018

Christoph Pietsch ist Chief Marketing Officer von DDB.
Anzeige

Die folgenden Zeilen dienen nicht ausschließlich der Wertschätzung, sondern sollen ganz bewusst auch ein wenig Neid zum Ausdruck bringen. Denn was die Hamburger Kollegen da in nur fünf Jahren auf die Beine gestellt haben ist beachtlich.

Die Papiere zu einem Agenturangebot im Sportmarketing und zur Aktivierung von Marken im sportlichen Umfeld lagen wahrscheinlich in der Schublade einer jeden Network-Agentur. Aber nur eine Agentur hat das Thema mit unternehmerischem Mut, Konsequenz und Cleverness dominant im Markt positioniert. Jung von Matt/Sports ist zu Deutschlands Antwort auf einen Milliardenmarkt geworden. Die Agentur dürfte mittlerweile 80 Mitarbeiter zählen, bedient Kunden wie Mercedes, Adidas oder den DFB und setzt mit Arbeiten wie "We have a stream" für die DKB die neue kreative Benchmark in der Aktivierung von Sponsorships. Man bleibt umtriebig und gewinnt erst kürzlich auch Aufträge bei McDonalds. Läuft in Hamburg.

Durch clevere Vermarktung positionieren sich die Kollegen außerdem zum Thought Leader der gesamten Kategorie. Das Publikum auf dem Spobis, Europas größter und bedeutsamster Sportbusiness-Kongress, war beispielsweise völlig außer sich und kannte kaum ein anderes Thema als die Studie „Die Sponsoring Lüge“. Polarisieren, Dialog starten. Thema Zukunft. Können die auch.

In Sachen E-Sports hat es die Agentur, allen voran Partner und Strategie-Chef Toan Nguyen, geschafft sich als Marken-Ansprechpartner Nummer eins zu etablieren. Konsequent und immer den richtigen Riecher. Mit starken Partnern wie der ESL und Kunden wie Mousesports/Vodafone. Unter dem Strich eine schon jetzt großartige Agenturgeschichte.

Das Beste zum Schluss: Die Truppe von der Glashüttenstraße hat Spaß am Job. Man spürt eben doch, wenn Hobby und Leidenschaft zum Beruf werden. Herzlichen Glückwunsch, alles Gute zum Geburtstag und macht weiter so.

Der Autor: Christoph Pietsch ist Chief Marketing Officer von DDB Deutschland

Die Idee: Deutschlands GWA-Agenturen bekennen sich zum fairen Umgang in der kreativsten Branche der Welt: Mit dem Wertschätzungskalender auf W&V. 24 Agenturchefs loben zwischen dem 1. und dem 24. Dezember je einen Konkurrenten und erklären, wie er sie 2018 besonders beeindruckt hat.

Bisher erschienen:

Kai Wolf über Kolle Rebbe

Ulrich Roth über RTS Rieger Team

Peter Figge über OMR

Mirko Kaminki über Heimat

Bent Rosinski über David+Martin

Florian Haller über Wieden + Kennedy

Anzeige