Anzeige

Neugeschäft
Die Crew kleidet sich mit Naturana

Die Stuttgarter Agentur Die Crew gewinnt als Neukunden den Unterwäsche-Hersteller Naturana und entwickelt für das Unternehmen einen neuen Markenauftritt. Eines der Ziele: bekannter werden.

Text: W&V Redaktion

3. März 2020

"Wäsche, die mich trägt" lautet der neue Marken-Claim.
Anzeige

Obgleich die Marke seit vielen Jahren auf dem Markt ist und die Produkte über viele verschiedene Wege vertrieben werden, kennen nur vergleichsweise wenige Menschen Naturana. Grund für den schwäbischen Unterwäsche-Hersteller, kommunikativ in die Offensive gehen. Dafür holte er die Stuttgarter Agentur Die Crew an seine Seite. Sie entwickelte den neuen Markenauftritt. 

Der erste Schritt zum Marken-Relaunch war ein Strategieprozess im Herbst 2019 zur Unternehmenspositionierung. Die Marke wurde auf "echte Lebensfreude" positioniert. Dieser Markenkern bildet das Fundament des Relaunchs, inklusive neuem Corporate Design, neuer Bildwelt, Corporate Wording und dem neuen Claim: "Wäsche, die mich trägt". International heißt es "Just right".

Der Kunde passt perfekt zur Agentur. In den vergangenen Jahren hat die Crew sich klar als Partner für BtB-Kommunikation positioniert. Bei Naturana nun steht vor allem die Handelsansprache im Mittelpunkt. Die 58 Mitarbeiter große Werbeschmiede hat zudem für sich zwei Themenkomplexe definiert, über die sie sich profilieren will: zum einen Gesundheit mit Bestandskunden wie Ratiopharm, zum anderen mit Aufgaben rund um Architekturi/Gebäude. Einer der Kunden ist hier Bosch blau. "Durch die Fokussierung bekommt man eine andere Relevanz beim Kunden", sagt Vorstand Michael Frank.

Podcasts für den Vertrieb

Nach eigenen Angaben läuft das Geschäft gut in diesem Jahr. Auch wenn Frank und sein Partner Martin Süßmuth etwas mit Sorge auf ihre Industriekunden blicken. Nicht zuletzt die grassierende Virusinfektion dürfte bei vielen von ihnen negative wirtschaftliche Folgen haben. Allerdings haben die Stuttgarter Werber seit etlichen Wochen ein neues Angebot in petto, das gut angenommen und erfolgreich als "Türöffner" eingesetzt wird: BtB-Podcasts mit Zielrichtung interne Kommunikation. So für Vertriebsmitarbeiter, die sich die unterhaltsamen Podcasts während der Zeit im Auto anhören können. Realisiert werden diese wie auch Online-Filme von der Audio- und Filmproduktion im Haus.


Autor: Peter Hammer

begleitet seit vielen Jahren redaktionell die Agentur-Branche, für die W&V wie auch früher für den Kontakter. Als Ressortleiter wie Redaktionsleiter. Liebt gute Kreation, aber mehr noch interessante und innovative Geschäftsmodelle. Unabhängig von Kanal und Größe. Was ihn immer wieder überrascht: Wie viele spannende Menschen es in der Branche gibt.

Anzeige