Anzeige

Agentur dankt für 20 Jahre "Was dagegen?"
Dieses Musikvideo bekommt Astra von Philipp und Keuntje

Seit 1998 gibt es Kampagnen mit dem Motto "Was dagegen?" von Philipp und Keuntje für Astra. Das gilt es passend zu feiern - und zwar so:

Text: W&V Redaktion

31. Juli 2018

So klingt Astra in der Art von German Wahnsinn feat. Die Boys. Spendiert von Philipp und Keuntje.
Anzeige

Ein Song wie ein Bier: Die Agentur Philipp und Keuntje bedankt sich auf musikalische Art bei ihrem langjährigen Kunden Astra für 20 Jahre "Was dagegen?".

Das Musikvideo trägt das gleiche Motto wie das im Sommer 1998 erstmals erschienene Kampagnen-Motiv. "Der Beginn einer Ära mit Hunderten von Plakaten, vielen Online-Filmen und unzähligen weiteren Maßnahmen, mit denen die Marken-Idee immer wieder aktuell und frisch gehalten wurde", so PUK.

Und der Jubiläumssong? Passt zum Bier. "Ein Geburtstagslied auf Astra Art: Rebellisch. Hart. Herzlich. Unangepasst. Ausgelassen. Eine Party-Hymne, die genauso typisch für St. Pauli ist wie das Bier selbst", heißt es in der Mitteilung von Philipp und Keuntje. Komponiert hat die Musik German Wahnsinn feat. Die Boys. Das Video soll eine "besondere Hommage an eine besondere Marke" sein.

Aber sehen Sie selbst:

Den Musikclip produzierte PUK, ergänzt um Studiobilder und echten Kiez-Aufnahmen etwa aus dem legendären Elbschlosskeller. "Authentische Kiezgrößen wie die Künstlerin Domenika inklusive", versichern die Kreativen. Und: "Denn eins hat sich in 20 Jahren 'Was dagegen?' immer wieder gezeigt: Das Leben auf St. Pauli schreibt sowieso die besten Geschichten."

Hier die Hörfassung:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Credits:

Carlsberg Deutschland:

Marketingleiter: Søren Flensborg
Brand Director: Bianca Mittelstädt und Alexandra Albrecht
Senior Brand Manager: Oliver Piskora

PUK:

Executive Creative Director: Robert Müller
Senior Art: Katrin Stanek
Senior Text: Moritz Raulfs
 Senior Projektmanagerin: Saskia Fuhrländer
Video-Konzept & Bild-Montage: Jan-Gero Kleist
Video: PUK Film
Elbschlosskeller: Daniel Schmidt Komposition
Produktion: German Wahnsinn feat. Die Boys

Anzeige