Anzeige

Top-Personalie
Dirk Stader wird neuer CFO von GroupM

Die GroupM Germany wechselt ihren Chief Financial Officer aus: Dirk Stader wird zum 1. September Marcus Andriessen ablösen. Stader war zuletzt CEO bei Media Ventures.

Text: W&V Redaktion

17. Juli 2019

Dirk Stader wird neuer Chief Financial Officer bei GroupM.
Anzeige

Die Mediaagenturgruppe GroupM ernennt Dirk Stader zum neuen Chief Financial Officer (CFO). Zum 1. September 2019 übernimmt er die Position von Marcus Andriessen, der sich nach über fünf Jahren bei GroupM entschlossen hat, "eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen", heißt es in einem Statement.

Staders vorherige Stationen waren CFO der HRS-Group, CEO der HRS Beteiligungsgesellschaft und zuvor mehr als zehn Jahre CEO von Media Ventures in Köln - der Kapitalbeteiligungsgesellschaft des Medienunternehmers Dirk Ströer. Der studierte Diplom-Kaufmann Stader mit beruflichen Wurzeln in der Unternehmensberatung sowie Corporate Finance Beratung bringt Erfahrungen aus einer fast 24-jährigen Karriere in der Media-, Commercial- & Finance-Welt mit.

Stader soll in seiner neuen Rolle alle finanziellen und administrativen Aktivitäten der GroupM Germany und ihrer operativen Firmen verantworten.

Jürgen Blomenkamp, CEO GroupM Germany, sagt: "Ich bedanke mich sehr bei Marcus Andriessen für die gute, vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit und wünsche ihm alles Gute für das nächste berufliche Kapitel. Ein herzliches Willkommen an Dirk Stader. Wir freuen uns, in diesem Setup unsere Agenturgruppe gemeinsam erfolgreich weiterentwickeln zu können."

Anzeige